Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pochiertes Kräuter-Schweinsfilet mit Tomaten-Schafkäse-Risotto und Haselnuss-Spargel Foto: © Walter Cimbal
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Pochiertes Kräuter-Schweinsfilet mit Tomaten-Schafkäse-Risotto und Haselnuss-Spargel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2014

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Personen

  • 3 Handvoll Kräuter (z.B. Basilikum, Petersilie, Schnittlauch, Thymian)
  • 500 g Schweinsfilet (alternativ Kalbslungenbraten)
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl + Öl zum Bestreichen
  • 250 g Risottoreis
  • 450 ml passierte Tomaten
  • 600 ml Gemüsesuppe
  • 125 g Schafkäse
  • 4 EL Haselnusskerne
  • 500 g grüner Spargel
  • 2 EL Haselnussöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste

Zubereitung

Kräuter hacken. Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Eine Frischhaltefolie mit Öl bestreichen und die Kräuter darauf verteilen. Das Filet darauflegen, mit Zug sehr eng einrollen und anschließend in Alufolie wickeln. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und vom Herd nehmen. Das Filet hineinlegen und 20 Minuten ziehen lassen. (Wenn Sie Kalbslungenbraten verwenden, verlängert sich die Garzeit um 2 bis 3 Minuten.)

Schalotten und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch bei niedriger Hitze darin andünsten, Reis zugeben und kurz mitdünsten. Nach und nach mit den passierten Tomaten und der Suppe ablöschen und unter ständigem Rühren ca. 15 Minuten bissfest garen. Käse klein schneiden und kurz vor dem Servieren unterrühren. Nach Belieben salzen und pfeffern.

Haselnüsse hacken und in einer heißen Pfanne ohne Fett anrösten. Spargel putzen und der Länge nach halbieren. Öl erhitzen und den Spargel ca. 10 Minuten rundum anbraten, anschließend etwas salzen. Haselnüsse darüberstreuen.

Fleisch aus der Folie wickeln und in Scheiben schneiden.

Mit dem Risotto und dem Spargel anrichten und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.