Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pochiertes Kalbsfilet auf Ingwer-Kürbisrisotto
32 min

Pochiertes Kalbsfilet auf Ingwer-Kürbisrisotto

Frisch gekocht TV 06. Dezember 2005

Zutaten

  • Für 8 Personen:
  • Kalbsfilets à 400-500 g
  • 250 g Kürbis
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Olivenöl
  • Butter
  • 200 g Risottoreis
  • 100 ml Weißwein
  • ca. 1 Liter Geflügelsuppe
  • geriebener Parmesan
  • Zitronensaft
  • Butter
  • Ingwer
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL gehackter Kerbel
  • 1 EL gehackter Estragon
  • etwas Kalbssauce
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Rezept von Joachim Gradwohl

Den Kürbis mit Olivenöl beträufeln, in Alufolie einpacken und im Rohr bei 160 °C 90 Minuten garen. Den Kürbis aus der Folie nehmen und mit einer Gabel das Kürbisfleisch herauskratzen. Die fein gehackten Schalotten in einem Topf in Olivenöl anschwitzen, den Risottoreis beigeben, mit Weißwein ablöschen, nach und nach mit Geflügelsuppe aufgießen. Risotto bei ständigem Rühren bissfest garen. Risotto mit geriebenem Parmesan, Kürbis, Butter und Zitronensaft abschmecken. Das Kalbsfilet salzen und pfeffern. Fleisch in den fein gehackten Kräutern drehen, in Klarsichtfolie einschlagen und in Alufolie einpacken. Kalbsfilet 20 Minuten im 80 °C heißen Wasser pochieren.

Kalbsfilet aus der Folie nehmen und auf den Kürbisrisotto mit etwas Kalbssauce anrichten.