Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pochiertes Filet von der Bachforelle mit Wurzelgemüse
30 min

Pochiertes Filet von der Bachforelle mit Wurzelgemüse

Frisch gekocht TV 17. Mai 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Bachforellenfilets à ca. 100 g
  • 250 g Karotten und gelbe Rüben
  • Butter
  • 1/8 l Wasser
  • 1/2 l Fischfond
  • 300 g Blattspinat
  • 2 Schalotten (fein geschnitten)
  • 1/16 l Hühnerfond
  • 4 EL geschlagenes Obers
  • Zitronensaft
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zum Garnieren:
  • einige Lauchblätter
  • Öl zum Frittieren

Zubereitung

Die Bachforellenfilets mit einem scharfen Messer auf der Hautseite leicht einschneiden und mit flüssiger Butter bestreichen, salzen. Den Fischfond in einem Dämpfer erhitzen, etwas pfeffern. Die Bachforellenfilets auf den Dämpfer-Einsatz legen und zugedeckt 3 - 4 Minuten dämpfen.

Die Karotten sowie die gelben Rüben in dünne Scheiben schneiden und in Butter kurz anschwenken. Mit Wasser aufgießen und weich dünsten bis die Flüssigkeit verdampft ist.

Den Spinat in kochendem Wasser blanchieren, danach in Eiswasser abschrecken, fest ausdrücken und grob schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten beigeben. Den ausgedrückten Spinat hinzufügen und kurz anschwitzen. Mit Hühnerfond aufgießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss das geschlagene Obers unterheben und mit Zitronensaft abschmecken.

Zum Garnieren Lauch in feine Streifen schneiden und in heißem Öl frittieren. Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen und salzen. Spinatcreme auf Teller anrichten und das Bachforellenfilet darauf setzen. Das Karottengemüse dekorativ darauf anrichten und mit dem frittierten Lauch garnieren.