Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pochierter Zander an Karotten und gelbe Rüben-Streifen, Staudenselleriekartoffeln und Haselnussvinaigrette
25 min

Pochierter Zander an Karotten und gelbe Rüben-Streifen, Staudenselleriekartoffeln und Haselnussvinaigrette

Frisch gekocht TV 26. November 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Schalotte
  • 250 ml Gemüsefond
  • 3 EL Aceto Balsamico
  • 30 g Haselnusskerne
  • 6 EL Haselnussöl
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  • 4 Zanderfilets
  • Salz, Pfeffer
  • 500 ml Fischfond
  • 2 Karotten
  • 2 gelbe Rüben
  • 10 g Butter
  • Salz
  • Muskatnuss
  • 6 Kartoffeln
  • Salz
  • 10 g Butter
  • 2 Zweige Staudenselleriegrün

Zubereitung

Haselnusskerne fein hacken und ohne Fett kurz anrösten. Die fein geschnittene Schalotte kurz in einem Hauch Öl anschwitzen, mit Gemüsefond aufgießen und auf die Hälfe einkochen. Nussöl, Petersilie und Haselnüsse untermischen, mit Balsamico-Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Zanderfilets waschen, abtrocknen, auf verbliebene Gräten untersuchen. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch in den Fischfond legen und 1 Minute pochieren.

Kartoffeln schälen und in 1 cm-Scheiben schneiden, in leicht gesalzenem Wasser 7 Minuten köcheln lassen. Mit Butter, Staudenselleriegrün und Salz fertig abschmecken.

Karotten und gelbe Rüben schälen, in 2 mm dicke Streifen schneiden, 5 Minuten in Wasser köcheln lassen, mit Butter, Salz und Muskatnuss abschmecken. Den Fisch auf den Karotten- und Rübenstreifen sowie den Kartoffelscheiben anrichten, mit der Haselnussvinaigrette umgießen und mit Staudenselleriegrün garnieren.