Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pochierter Kabeljau mit Oliven-Paradeiser-Gemüse auf Basilikum-Erdäpfelstampf Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann
40 min

Pochierter Kabeljau mit Oliven-Paradeiser-Gemüse auf Basilikum-Erdäpfelstampf

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2012

Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 kg Erdäpfel, mehlig
  • 4 Handvoll Basilikum
  • (z. B. Basilikum Cinamonette, Basilikum Lemon)
  • 20 ml Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 300 ml Gemüsesuppe
  • 600 g TK-Kabeljaufilet, aufgetaut
  • 200 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 16 Cherrytomaten
  • 80 ml Olivenöl
  • 20 schwarze Oliven, entsteint
  • Salz, Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung

Erdäpfel schälen, waschen, vierteln und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten weich kochen. Währenddessen Basilikum waschen und trocken tupfen. 4 bis 8 Blätter beiseitelegen. Die restlichen Blätter mit 20 ml Olivenöl pürieren und das Püree beiseitestellen.

Knoblauchzehen leicht andrücken, Zitrone auspressen. Den Knoblauch mit der Hälfte des Zitronensafts, Weißwein und Gemüsesuppe in einem Topf zum Kochen bringen, die Temperatur reduzieren und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Kabeljau abspülen und trocken tupfen, dann mit Salz und Pfeffer würzen und in den heißen Sud legen. Den Deckel aufsetzen, den Topf vom Herd nehmen und den Kabeljau im Sud 10 Minuten gar ziehen lassen.

Die Erdäpfel abgießen, kurz ausdampfen lassen und mit einem Erdäpfelstampfer stampfen. Milch zum Kochen bringen und mit der Butter unter das Püree rühren. Das Püree mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen.

Tomaten waschen und halbieren. Olivenöl in einem kleinen Topf leicht erhitzen, Paradeiser und Oliven zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Kabeljau vorsichtig aus dem Sud heben und kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen. Das Basilikumpüree unter das Erdäpfelpüree ziehen.

Das Püree, den Kabeljau und die Tomaten mit den Oliven und etwas Olivenöl auf vier Teller verteilen. Mit Basilikumblättern garnieren und sofort servieren.