Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pizza mit roter Zwiebel, Birne und Gorgonzola Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann
60 min

Pizza mit roter Zwiebel, Birne und Gorgonzola

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2011

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann

Zutaten

  • Für 4 Personen
  • Für den Teig:
  • 250 g Mehl
  • 15 g Germ (Würfel)
  • 4 EL Milch, lauwarm
  • 1/2 TL Salz
  • 3 EL Distel- oder Sonnenblumenöl
  • Für den Belag:
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 Ei
  • 4 kleine oder 2 große rote Zwiebeln
  • 2 Birnen
  • 125 g Gorgonzola
  • Salz
  • Pfeffer a. d. Mühle
  • Außerdem:
  • Mehl für die Hände und die Arbeitsfläche

Zubereitung

Für den Teig Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Germ in der lauwarmen Milch auflösen und in die Mulde geben. Die Schüssel mit einem sauberen Geschirrtuch bedecken und den Teig 10 bis 15 Minuten an einem zuggeschützten, warmen Platz in der Küche gehen lassen.

Anschließend 120 ml lauwarmes Wasser langsam unter ständigem Rühren mit den Knethaken eines Handmixers in den Teig einarbeiten. Salz und Öl ebenfalls einarbeiten. Die Schüssel erneut mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und den Teig an einem zuggeschützten, warmen Platz ca. 40 Minuten gehen lassen, bis sich sein Volumen etwa verdoppelt hat.

Für den Belag Crème fraîche mit dem Ei, einer Prise Salz und etwas Pfeffer mit einem Schneebesen verrühren. Den klebrigen Teig mit bemehlten Händen zusammenschlagen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen durchkneten. Den Teig in vier etwa gleich große Portionen teilen. Die Portionen mit den Händen zu dünnen Fladen ziehen. Da der Teig sehr klebrig ist, sollten Sie Ihre Hände mehrmals bemehlen, um die Fladen formen zu können. Das Backrohr auf 230 °C Umluft vorheizen.

Die Fladen nebeneinander auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen und mit der Crème-fraîche-Masse bestreichen. Rote Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Birnen waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in dünne Spalten schneiden. Gorgonzola in ca. 2 cm große Stücke brechen. Jeden Fladen mit Zwiebelstreifen bestreuen, Birnenspalten und Gorgonzola darauf gleichmäßig verteilen und mit Pfeffer würzen. Beide Backbleche übereinander ca. 20 Minuten im Backrohr backen und sofort servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.