Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pistazien-Schokostangen Foto: © Walter Cimbal
60 min
Schwierigkeit 2 von 3

Pistazien-Schokostangen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2016

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Stück

  • 150 g Mehl universal + Mehl zum Bestreuen
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 75 g weiche Butter
  • 75 g Rohrohrzucker
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 0,5 TL gemahlener Zimt
  • 1 Eidotter (Größe M)
  • 2 EL Rum
  • 1 Prise Salz
  • 40 g gehackte Pistazien
  • 10 g Kristallzucker
  • 200 ml Obers
  • 0,5 TL Muskat
  • 500 g Zartbitterkuvertüre
  • 30 g Staubzucker
  • 50 g Kokosfett
  • Blattgold
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 ºC (Ober-/Unterhitze, 160 ºC Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

Mehl, Nüsse, Butter in Stückchen, Rohrohrzucker, Lebkuchengewürz, Zimt, Dotter, Rum und Salz zu einem glatten Teig verkneten. Arbeitsfläche und Teig mit Mehl bestreuen und den Teig zu einem Rechteck (20 x 40 cm) ausrollen. Auf das Blech legen und auf mittlerer Schiene ca. 12 Minuten goldbraun backen. Aus dem Rohr nehmen. Die heiße Keksplatte mit einem Messer der Breite nach halbieren und abkühlen lassen.

Währenddessen die Pistazien in einer Pfanne bei mittlerer Hitze unter Rühren ca. 2 Minuten rösten. Kristallzucker darüberstreuen und kurz karamellisieren lassen. Auf einem Bogen Backpapier verteilen und abkühlen lassen. Fein hacken.

Obers in einem Topf erhitzen. Muskat dazugeben. 250 g Kuvertüre grob hacken und im heißen Obers schmelzen lassen. Staubzucker unterrühren. Die Creme ca. 5 Minuten kalt stellen, bis sie streichfähig ist. Auf einer der Keksplatten verstreichen. Den Pistazienkrokant darauf verteilen und leicht eindrücken. Die zweite Platte darauflegen und andrücken. Mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Die Ränder der Platte glatt schneiden. Die Platte halbieren und in 1 cm breite Stangen schneiden. Ein Kuchengitter auf einen Bogen Backpapier stellen. Restliche Kuvertüre (250 g) fein hacken und mit Kokosfett in eine Metallschüssel geben. In einem ca. 40 ºC heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen. Die Stangen in die Glasur tauchen, auf das Gitter legen und abtropfen lassen. Mit einem kleinen Messer Rillen in die weiche Glasur drücken. Kleine Stückchen Blattgold daraufgeben und die Glasur fest werden lassen.

Die Stangen mit einer angewärmten Messerklinge vom Gitter lösen. Luftdicht verschlossen halten die Schokostangen ca. 3 Wochen.