Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pilzrahmsuppe mit mediterranen Scones Foto: © Janne Peters
90 min

Pilzrahmsuppe mit mediterranen Scones

Frisch gekocht Magazin 01. September 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Janne Peters

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Pilzrahmsuppe:
  • 150 g weiße Champignons
  • 150 g Steinpilze
  • 150 g Eierschwammerl
  • 50 g Karotten
  • 50 g Stangensellerie
  • 75 g Zwiebeln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 Thymianzweig
  • 1 Salbeizweig
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 l Gemüse- oder Geflügelsuppe
  • 250 ml Obers
  • 2 Stängel Petersilie, grob gehackt
  • Salz, schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
  • Scones:
  • 20 g getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft
  • 10 schwarze Oliven ohne Stein
  • 125 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 30 g Parmesan, fein gerieben
  • 45 g Butter in Flöckchen, 10-15 Minuten eingefroren
  • 75 g Creme fraiche
  • 10 g zerlassene Butter
  • Mehl zum Bestäuben
  • Salz, schwarzer Pfeffer a.d. Mühle


Zubereitung

Pilze putzen und säubern. Zwei Drittel von jeder Sorte in etwa 1 cm große Stücke schneiden. Karotten, Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein würfeln. Die Pilz- und Gemüsewürfel mit Thymian und Salbei in 3 EL Olivenöl kräftig andünsten. Suppe und Obers in einem Topf vermischen, leicht salzen und mit den Gemüse- und Pilzwürfeln sowie Salbei und Thymian bei milder Hitze etwa 30 Minuten köcheln. Dann die Kräuter aus der Suppe nehmen, die Suppe fein pürieren und eventuell nachsalzen.

Inzwischen für die Scones Tomaten und Oliven gut abtropfen lassen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in etwa 5 mm große Stücke schneiden. Mehl, Backpulver, 1 Prise Salz und Parmesan in die Schüssel einer Küchenmaschine mit Schneidmesser geben und mischen. Die Butterflöckchen zugeben und kurz mischen, bis die Mischung eine grießähnliche Konsistenz hat. Dann in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde bilden. Crème fraîche, Oliven, Tomaten und Parmesan hineingeben und von Hand grob und kurz mischen, bis eine krümelige Masse entsteht.Backrohr auf 200 °C vorheizen. Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche kurz kneten, bis ein homogener Teig entsteht (nicht zu lange kneten, sonst wird der Teig später nicht blättrig), dann 2 cm dick ausrollen. Mit einem runden Ausstecher (ca. 4 cm ø) 12 Scones ausstechen. Den restlichen Teig wieder zusammendrücken, flachdrücken und erneut Scones ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit zerlassener Butter bepinseln und mit eher grob gemahlenem Pfeffer bestreuen. Im Backrohr im unteren Drittel etwa 25 Minuten goldbraun backen.

Währenddessen die restlichen Pilze in etwa gleich große Stücke schneiden. In einer großen Pfanne im restlichen Olivenöl (3 EL) bei starker Hitze goldbraun braten. Salzen, pfeffern, vom Herd nehmen und die Petersilie untermischen.

Die Pilzsuppe erhitzen, anrichten, portionsweise mit den gebratenen Pilzen und frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und mit den noch lauwarmen Scones servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.