Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pilz-Tortelloni Foto: © Thorsten Südfels
40 min
Schwierigkeit 2 von 3

Pilz-Tortelloni

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2013

Foto: © Thorsten Südfels

Zutaten für Personen

  • 210 g Mehl, universal
  • 3 Eier
  • 5 EL Olivenöl
  • 250 g Steinpilze
  • 100 g Eierschwammerl
  • 1,5 EL Rosmarinnadeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Parmesan
  • 100 g Ricotta
  • 600 ml Rindsuppe
  • 2 EL Basilikumblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Teig Mehl, 2 Eier, 1/2 TL Salz und 1 EL Öl gut verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen (ca. 1 EL Mehl beiseitestellen).

Für die Fülle die Pilze putzen, 50 g Pilze beiseitestellen und die restlichen Pilze fein hacken. Rosmarin fein schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Währenddessen den Knoblauch schälen und in die Pfanne pressen. Pilze und 1 EL Rosmarin zugeben und ca. 5 Minuten stark braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

Währenddessen 30 g Parmesan fein reiben, in einer Schüssel mit Ricotta, dem restlichen Ei und den gebratenen Pilzen verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Nudelteig mit einer Nudelmaschine oder einem Nudelwalker sehr dünn ausrollen. Aus dem Teig ca. 7 cm große Kreise ausstechen und die Ränder mit einem Pinsel mit etwas Wasser bestreichen. Je 1/2 TL Fülle gleichmäßig in die Mitte der Teigkreise setzen, Teig darüberklappen und die Ränder gut andrücken. Mit etwas Mehl bestäuben, damit sie nicht ankleben. Einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen. In einem weiteren Topf die Suppe aufkochen.

Die beiseitegestellten Pilze nach Belieben klein oder in Scheiben schneiden. Tortelloni im Salzwasser 4 bis 5 Minuten kochen. Währenddessen restliches Öl (2 EL) in einer Pfanne erhitzen, Pilze mit restlichem Rosmarin (1/2 EL) zugeben und goldbraun braten. Tortelloni mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und in Suppenteller geben. Gebratene Pilze darauf verteilen und mit Suppe auffüllen.

Die Suppe mit grob zerzupftem Basilikum bestreuen, den restlichen Parmesan (20 g) darüberhobeln und servieren.