Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pilz-Kartoffelsuppe (à la Hubi)
35 min

Pilz-Kartoffelsuppe (à la Hubi)

Frisch gekocht TV 30. November 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Eierschwammerln
  • 1 EL Speck
  • 1 1/2 l Wasser
  • 400 g Kartoffel
  • 2 Karotten
  • 100 g junge Erbsen (in den Hülsen)
  • 100 g Karfiol
  • 100 g Broccoli
  • 1 TL frischer Majoran
  • 1 TL frischer Thymian
  • 1 TL frischer Oregano
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Peperoni /Chili
  • 4 EL Obers
  • 3-4 EL frisches Leinöl
  • Für die Beilage:
  • Butter
  • 2 dicke Scheiben Weißbrot
  • 3 EL frisch geriebener Parmesan

Zubereitung

Die Zwiebel schälen, klein hacken. Pilze in Scheiben bzw. Streifen schneiden, den Speck in feine Würfel schneiden.

Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel und klein gehackten Knoblauch zugeben, goldgelb anrösten. Pilze und Speck zugeben, 5 Minuten unter ständigem Rühren weiterdünsten.

Kartoffeln schälen, in große Würfel schneiden, zu den Pilzen geben, mit dem Wasser aufgießen. Aufkochen lassen, die Hitze reduzieren und nicht zugedeckt 5 Minuten köcheln lassen.

Karotten schälen und kleinwürfelig schneiden. Majoran, Thymian und Oregano fein hacken. Die Kräuter gemeinsam mit den Karotten, Erbsen in der Hülse, Karfiol- und Broccoli-Röschen in den Topf geben. Salzen und Pfeffern, eine Messerspitze fein gehackten Peperoni einstreuen, 15 Minuten köcheln lassen.

Während die Suppe kocht, die Kruste von den Brotscheiben schneiden. Butter in der Pfanne zerlassen. Die Brotscheiben mit Parmesan bestreuen und in der Butter beide Seiten je eine Minute rösten, danach in Dreiecke schneiden.

Wenn die Kartoffel weich sind, Topf vo Herd nehmen und geschlagenes Obers einrühren.

In tiefen Tellern anrichten und jeweils ca. 1 EL frisches Leinöl vorsichtig darüberträufeln, mit den gerösteten Brotecken servieren.