Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pfefferoni-Fleischbällchen in Tomaten-Rotwein-Sauce mit Spaghetti Foto: © William Meppem
55 min

Pfefferoni-Fleischbällchen in Tomaten-Rotwein-Sauce mit Spaghetti

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2015

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © William Meppem

Zutaten für Personen

  • 2 gelbe Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 6,5 EL Olivenöl
  • 7 grüne Pfefferoni
  • 70 g Parmesan
  • 2 EL Oreganoblätter
  • 2 EL Salbeiblätter
  • 3 EL Thymianblätter
  • 800 g gemischtes Faschiertes
  • 40 g Semmelbrösel
  • 150 ml Rotwein
  • 750 g Tomaten passiert
  • 400 g Tomaten stückig (Dose)
  • 200 ml Hühnersuppe
  • 750 g Spaghetti
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Für die Fleischbällchen 1 Zwiebel und 2 Knoblauchzehen schälen und fein hacken. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel sowie Knoblauch bei mittlerer Hitze darin anschwitzen, bis sie weich sind. In eine große Schüssel geben und ca. 15 Minuten auskühlen lassen. 1 Pfefferoni putzen und fein hacken. 40 g Parmesan fein reiben. Je 1 EL Oregano und Salbei sowie 2 EL Thymian fein hacken. Pfefferoni, Parmesan, Kräuter, Faschiertes und Brösel mit der Zwiebel und dem Knoblauch in der Schüssel vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zu walnussgroßen Bällchen formen und ca. 30 Minuten kalt stellen, bis sie fest sind.

Währenddessen für die Sauce restliche Zwiebel (1 Stück) und restlichen Knoblauch (2 Zehen) schälen und fein hacken. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel sowie Knoblauch bei mittlerer Hitze darin anschwitzen, bis sie weich sind. Mit Wein ablöschen und köcheln lassen, bis der Wein auf die Hälfte reduziert ist. Passierte und gehackte Tomaten sowie Suppe zugeben und kochen, bis die Sauce leicht eindickt. Mit Salz abschmecken und in eine Bratenform füllen.

Backrohr auf 160 °C (Umluft, 170 ºC Ober-/Unterhitze) vorheizen. 2 EL Öl in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Fleischbällchen darin rundum braun anbraten. Restliche Pfefferoni (6 Stück) putzen, der Länge nach halbieren und die Kerne entfernen. Fleischbällchen und Pfefferoni in der Bratenform mit der Sauce vermischen, mit restlichem Öl (1/2 EL) beträufeln und auf mittlerer Schiene 40 bis 45 Minuten braten, bis die Pfefferoni weich und die Fleischbällchen gar sind.

Währenddessen die Spaghetti nach Packungsanleitung in Salzwasser al dente kochen. Restlichen Parmesan (30 g) fein reiben und restliche Kräuter (je 1 EL Oregano, Salbei und Thymian) fein hacken.

Die Fleischbällchen mit Spaghetti und Sauce anrichten, mit Parmesan und Kräutern bestreuen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.