Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pekannuss-Granatapfel-Torte Foto: © Walter Cimbal
70 min
Schwierigkeit 2 von 3

Pekannuss-Granatapfel-Torte

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2016

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Torte

  • 80 g weiße Kuvertüre
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 200 g Pekannusskerne
  • 60 g griffiges Mehl
  • 80 g Speisestärke
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 6 Eier (Größe M)
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 160 g Staubzucker
  • 2 Granatäpfel
  • 90 g Kristallzucker
  • 1 TL klares Tortengelee
  • 1 Biozitrone
  • 500 g Mascarpone
  • 250 ml Obers
  • 1 Pkg. Sahnesteif
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Den Boden einer Springform (18 cm ø, 9 cm hoch) mit Backpapier belegen und den Rand darauf festziehen. Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Kuvertüre grob hacken und in einem heißen Wasserbad schmelzen. Öl unterrühren und vom Herd nehmen. 10 Nüsse beiseitelegen, restliche Nüsse grob hacken und mit Mehl, Stärke und Backpulver vermischen. Eier mit den Quirlen des Mixers ca. 4 Minuten schaumig schlagen. 1 Pkg. Vanillezucker sowie den Staubzucker dazugeben und ca. 2 Minuten zu einem festen Schaum schlagen. Kuvertüremischung kurz unterschlagen. Mehlmischung mit einem Teigschaber untermischen. Teig in die Form geben und glatt streichen. Auf mittlerer Schiene ca. 55 Minuten goldbraun backen. Aus dem Rohr nehmen und ca. 60 Minuten abkühlen lassen.

Währenddessen die Granatäpfel halbieren. 100 ml Saft auspressen und mit 20 g Kristallzucker und Tortengelee in einem Topf verrühren. Aufkochen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Restliche Granatapfelkerne aus den Schalen lösen. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, die Schale fein abreiben und 3 EL Saft auspressen. Mascarpone mit restlichem Kristallzucker (70 g), restlichem Vanillezucker (1 Pkg.) und Zitronensaft cremig rühren. Obers steif schlagen. Sahnesteif ca. 10 Sekunden unter das Obers schlagen. Obers unter die Mascarponemasse ziehen.

Biskuit aus der Form lösen und in drei Böden schneiden. Den unteren Boden auf einen Servierteller legen und ein Drittel der Zitronencreme darauf verstreichen. Jeweils ein Drittel von Granatapfelkernen, -sirup und Zitronenschale darauf verteilen. Ca. 10 Minuten im Tiefkühlfach fest werden lassen.

Den mittleren Tortenboden darauflegen. Jeweils die Hälfte von der restlichen Creme, Granatapfelkernen und -sirup sowie Zitronenschale darauf verteilen. Den oberen Tortenboden und die restlichen Zutaten daraufgeben und mit Nüssen garnieren. Torte mindestens 5 Stunden kalt stellen.

Die Torte servieren.