Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Paznauner Schafl
50 min

Paznauner Schafl

Frisch gekocht TV 03. Mai 2005

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 800 g Lammrücken (mit Rippenknochen)
  • 4 cl Olivenöl
  • Knoblauch
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • Rosmarin
  • 1 EL Krensenf
  • 2 EL Senfkeimlinge
  • 3 EL Kräuterbrösel (Weißbrotbrösel mit gehacktem Thymian, Rosmarin, Basilikum, Petersilie und geriebenem Parmesan verrührt)
  • 20 g Butter
  • 4 kleine Paprika
  • 300 g grüne Bohnen
  • Salz
  • 1 EL Butter
  • Für das Paprikapüree:
  • 20 g Butter
  • 1 Schalotte
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 2 vollreife rote Paprika
  • 6 cl Paradeisersaft
  • Pfeffer
  • Zucker

Zubereitung

Rezept von Martin Sieberer

Den Lammrücken von Fett und Sehnen befreien, mit Olivenöl und Knoblauch sowie den Kräutern und Pfeffer einreiben. Einen Tag, besser noch zwei Tage marinieren lassen. Das Fleisch in der Pfanne mit etwas Olivenöl kurz anbraten und bei kleiner Hitze rosa braten (dauert ca. 5 Minuten). An einem warmen Ort (ca. 50 °C) rasten lassen, dann mit Senf bestreichen. Die Keimlinge auf dem Senf verteilen, mit Kräuterbröseln bestreuen. Die Butter flockenweise darauf geben und im Salamander oder im Backrohr bei starker Oberhitze kurz überbacken.

Für das Paprikapüree Butter aufschäumen lassen und die fein geschnittene Schalotte darin goldgelb bräunen. Mit etwas Zucker karamellisieren, die klein geschnittenen Paprikawürfel dazugeben und mit dem Paradeisersaft aufgießen. Eine 45 Minuten leicht köcheln lassen, danach mit einem Stabmixer pürieren und durch ein feines Sieb passieren.

Bohnen in Salzwasser knackig kochen, vor dem Servieren in Butter schwenken. Lammrücken in Scheiben schneiden, mit dem Paprikapüree und den Bohnen servieren.

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.