Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pavlovas mit Stachelbeeren
60 min

Pavlovas mit Stachelbeeren

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 2 Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Kristallzucker
  • 1 TL Weißweinessig
  • 75 g Staubzucker
  • 3-4 TL Maizena (Speisestärke)
  • 25 g gehobelte Mandeln
  • 350 g Stachelbeeren
  • 20 g frischer Ingwer
  • 75 ml Frizzante Hollerblüte
  • 75 ml naturtrüber Apfelsaft
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 150 ml Schlagobers
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 2 EL Gin

Zubereitung

Für die Pavlovas die Eiklar und 1 Prise Salz steif schlagen, 50 g Kristallzucker nach und nach zugeben. Essig zufügen und weiter schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat und die Masse schön glänzt. 50 g Staubzucker mit 2 TL Stärke verrühren, über den Eischnee sieben und gleichmäßig unterheben. Den Ofen auf 100 °C vorheizen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Aus der Eischneemasse mit einem Esslöffel 4 runde Pavlovas auf das Backpapier formen und in der Mitte jeweils eine kleine Mulde bilden. Im Backofen im unteren Drittel bei leicht geöffneter Backofentür etwa 90 Minuten trocknen lassen. Die Pavlovas sollten außen angetrocknet und im Inneren noch weich sein. Pavlovas auskühlen lassen.

Mandeln in einer trockenen Pfanne unter häufigem Wenden goldbraun rösten. Stachelbeeren waschen, Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Stachelbeeren, Ingwer, restlichen Kristallzucker, Frizzante Hollerblüte, Apfelsaft und Vanillemark aufkochen. Übrige Stärke mit wenig Wasser glatt rühren, unter Rühren zum Stachelbeerkompott geben und 1 Minute kochen lassen. Das Kompott erkalten lassen.

Das Obers steif schlagen, dabei den übrigen Staubzucker und den Koriander einrieseln lassen, zum Schluss mit Gin aromatisieren.

Ausgekühlte Pavlovas auf Tellern anrichten und mit Schlagobers, den gehobelten Mandeln und dem Stachelbeerkompott servieren.