Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pavlovas mit Kirschragout Foto: © Janne Peters
55 min

Pavlovas mit Kirschragout

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2011

Foto: © Janne Peters

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 25 g Zartbitterschokolade
  • 2 Eiklar (von Eiern der Größe M)
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Weißweinessig
  • 50 g Staubzucker
  • 2 TL Speisestärke (Maizena)
  • 175 g Mascarpone
  • 175 g Magertopfen
  • 500 g Kirschen
  • 25 g Pinienkerne
  • 4 EL Ahornsirup
  • 2 EL Amaretto (bzw. Orangensaft)
  • Mark von 1/2 Vanilleschote
  • Salz

Zubereitung

Schokolade in kleine Stücke hacken. Eiklar und eine Prise Salz mit den Quirlen des Mixers steif schlagen. 50 g Zucker nach und nach dazugeben. Essig zufügen und weiterschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Masse schön glänzt. Staubzucker mit Stärke verrühren, über den Eischnee sieben und gleichmäßig unterheben. Das Backrohr auf 100 °C vorheizen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Aus der Eiklarmasse mit einem Esslöffel insgesamt vier runde Pavlovas auf das Backpapier setzen und in der Mitte jeweils eine kleine Mulde formen. Im unteren Drittel des Backrohrs bei leicht geöffneter Backrohrtür (dazu einen Kochlöffel in die Tür klemmen) etwa 90 Minuten trocknen lassen. Wenn die Pavlovas außen angetrocknet und innen noch weich sind, herausnehmen und erkalten lassen.

Inzwischen den Mascarpone mit dem Topfen und dem restlichen Zucker (50 g) glatt rühren und kalt stellen. Kirschen halbieren und den Stein entfernen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden goldbraun rösten, erkalten lassen und grob hacken. Ahornsirup in einer Pfanne mit dem Amaretto (bzw. mit dem Orangensaft) und dem Vanillemark erhitzen, Kirschen dazugeben und unter Schwenken ganz kurz erhitzen, dann vom Herd ziehen und erkalten lassen.

Zuerst den Mascarpone, dann die Kirschen auf den Pavlovas verteilen, mit den Pinienkernen bestreuen und sofort servieren.