Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pasta mit Lachsforelle in Zitronenrahm Foto: © Wolfgang Schardt
25 min
Schwierigkeit 1 von 3

Pasta mit Lachsforelle in Zitronenrahm

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2012

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Personen

  • 1 Biozitrone
  • 3 Jungzwiebeln
  • 0,5 Handvoll Dillefähnchen
  • 250 g Lachsforellenfilet, aufgetaut
  • 400 g Pasta (z. B. Farfalle)
  • 1 EL Butter
  • 250 ml Obers
  • 1 Prise Kristallzucker
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Pasta in einem großen Topf reichlich Salzwasser aufsetzen. Zitrone heiß waschen, trocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Jungzwiebeln putzen und Weißes und Grünes getrennt in feine Röllchen schneiden. Dille fein hacken. Fischfilets kalt abspülen, trocken tupfen und in 3 cm große Würfel schneiden.

Pasta im kochenden Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen. Inzwischen die Butter in einem Topf zerlassen. Das Weiße der Jungzwiebeln hinzufügen und unter Rühren 30 Sekunden farblos anschwitzen. 3 EL Zitronensaft, die Zitronenschale sowie den Obers dazugeben und aufkochen. Fischwürfel dazugeben und in der heißen (nicht kochenden) Sauce 3 Minuten ziehen lassen. Das Grüne der Jungzwiebeln und die Dille unterrühren, die Sauce mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen und 1 Minute erhitzen.

Pasta auf ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und auf Tellern anrichten. Die Sauce darauf verteilen und sofort servieren.