Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pasta al limone
20 min

Pasta al limone

FRISCH GEKOCHT Magazin 07. Jänner 2003

Zutaten

  • Für 2 Personen:
  • 250 g Nudeln (Spaghetti oder Fettuccini)
  • 1 Bund Petersilie
  • 30 g schwarze Oliven (grob gehackt)
  • 1 große Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • Saft von einer großen Zitrone (etwa 5 Esslöffel)
  • abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
  • 50 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Die Nudeln in reichlich Salzwasser al dente, das heißt bissfest, kochen.

Die Petersilie waschen, trocken tupfen und grob schneiden.

Die Petersilie in eine Schüssel geben, mit gehackten Oliven, dem zerdrückten Knoblauch, Zitronensaft sowie Zitronenschale, Parmesan und Olivenöl gut vermengen.

Die Nudeln abseihen - aber nicht abschwemmen, denn dabei kühlen sie höchstens aus - und wieder in den warmen Topf zurückgeben. Mit der Zitronensauce gut vermengen und mit Salz und grob geschrotetem Pfeffer abschmecken.

Pasta al limone in vorgewärmten Tellern anrichten und heiß servieren.