Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Parmesanschaumsuppe mit Maisgrießnockerl
50 min

Parmesanschaumsuppe mit Maisgrießnockerl

Frisch gekocht Magazin 01. März 2008

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Hippe:
  • 80 g Parmesan
  • Suppe:
  • 200 g mehlige Erdäpfel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 800 ml Rind- bzw. Geflügelsuppe
  • 100 g Parmesan
  • 1/2 TL Rosmarin, getrocknet
  • 1 EL kalte Butterwürfel
  • Nockerl:
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 250 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 50 g feiner Maisgrieß
  • 50 g Hartweizengrieß
  • 1 Ei
  • Prise Muskat
  • Meersalz
  • weißer Pfeffer a. d. Mühle
  • Schnittlauch zum Garnieren


Zubereitung

Für die Parmesanhippe den Käse fein reiben. Vier flache Häufchen à ca. 20 g in eine sehr große beschichtete Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ohne Fett goldbraun rösten, dann die Pfanne von der Flamme ziehen. Die Käsehippen etwas abkühlen lassen, wenden, auf der anderen Seite ebenfalls bräunen und noch heiß über einem Gefäß nach Wunsch formen.

Für die Suppe die Erdäpfel schälen, Zwiebel sowie Knoblauch abziehen, alles würfeln und in einem Topf in Olivenöl anschwitzen. Mit Suppe ablöschen und mit dem geriebenen Parmesan sowie Rosmarin aufkochen und alles 15 Minuten garen.

Die Suppe zusammen mit der Butter sehr fein pürieren, durch ein feines Sieb passieren und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

Für die Nockerl den Schnittlauch fein schneiden. Die Milch mit Butter und etwas Salz aufkochen, Grieß hineingeben und unter gelegentlichem Rühren 10 Minuten quellen lassen. Grießbrei etwas abkühlen lassen, danach das Ei unterheben und mit Schnittlauch, Salz sowie Muskat abschmecken. Aus der lauwarmen Masse mit zwei Esslöffeln Nockerl formen, in reichlich kochendes Salzwasser gleiten lassen und 10 Minuten ziehen lassen.

Nockerl herausheben, in die Suppe geben, mit Schnittlauch garnieren und gemeinsam mit der Parmesanhippe servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.