Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pariser Allerlei Foto: © Jan Baldwin
55 min

Pariser Allerlei

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2010

Foto: © Jan Baldwin

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 400 g braune Linsen, getrocknet
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 125 ml Rotwein
  • 30 g Spinat, aufgetaut
  • 150 ml Gemüsesuppe
  • 1 EL Crème fraîche
  • 50 g Vogerlsalat
  • 20 g Petersilie
  • 20 g Koriander
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Die Linsen mit so viel Wasser in einen Topf geben, dass sie gerade bedeckt sind, 20 Minuten kochen lassen und absieben. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

In einem großen Topf 1 EL Öl erhitzen, Zwiebel hinzufügen und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten anschwitzen. Knoblauch hinzufügen und weitere 5 Minuten dünsten. Linsen und Rotwein zugeben und noch einmal 5 Minuten garen. Spinat und 75 ml Suppe hinzufügen und weitere 5 Minuten garen. Sobald die Flüssigkeit etwas eingekocht ist, restliche Suppe, Crème fraîche, das restliche Öl (1 EL) und den Vogerlsalat zugeben und einige Minuten mitgaren.

Währenddessen die Kräuter grob hacken, unter die Linsen mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Pariser Allerlei auf Schalen verteilen und servieren.