Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Paris-Brest mit Nougatcreme
60 min
Schwierigkeit 2 von 3

Paris-Brest mit Nougatcreme

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2021

Zutaten für Kranz

  • 800 ml Milch
  • 120 g Feinkristallzucker
  • 2 Pkg. Vanillpuddingpulver
  • 200 g Nuss-Nougat
  • 100 g Haselnusskerne
  • 325 g weiche Butter
  • 0,5 TL Salz
  • 150 g griffiges Mehl
  • 5 Eier (Größe M)
  • 100 g Staubzucker
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

700 ml Milch und 100 g Feinkristallzucker in einem Topf zum Kochen bringen. Puddingpulver in restlicher Milch (100 ml) glatt rühren. In die heiße Milch gießen und unter Rühren einmal aufkochen. Vom Herd nehmen und das Nougat darin auflösen. Mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 90 Minuten auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Währenddessen Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Auf einen Bogen Backpapier einen Kreis von 24 cm ø zeichnen. Backpapier mit der Markierung nach unten auf ein Backblech legen. Haselnüsse auf ein zweites Blech geben und auf mittlerer Schiene ca. 8 Minuten rösten. In ein Küchentuch geben, die Schalen abreiben und die Haselnüsse grob hacken.

250 ml Wasser, 75 g Butter, Salz und restlichen Feinkristallzucker (20 g) in einem Topf aufkochen. Gesamtes Mehl in die heiße Flüssigkeit geben und alles zu einer glatten Teigkugel verrühren, ca. 1 Minute unter ständigem Rühren erhitzen. Teig in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handmixers 1 Ei unterkneten. Die restlichen Eier (4) nacheinander unter den Teig kneten. (Dabei muss jedes Ei einzeln vom Teig aufgenommen werden.)

Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle (1 cm ø) füllen. Ringförmig auf den vorgezeichneten Kreis aufs Backpapier spritzen. Mit Haselnüssen bestreuen und ca. 45 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen.Blech aus dem Rohr nehmen und den Teigkranz sofort waagerecht halbieren. Den Deckel abnehmen und beide Hälften ca. 20 Minuten auskühlen lassen.

Restliche Butter (250 g) in einer Metallschüssel in einem heißen Wasserbad leicht anschmelzen. Herausnehmen und 80 g Staubzucker dazugeben. Mit den Quirlen des Handmixers mindestens 5 Minuten weißschaumig aufschlagen. Nougatpudding portionsweise dazugeben und unterschlagen. Creme in einen großen Spritzbeutel mit Sterntülle (1 cm ø) füllen.

Untere Kranzhälfte auf eine Servierplatte legen, die Creme daraufspritzen und mit der zweiten Kranzhälfte bedecken. Ca. 60 Minuten kalt stellen.

Paris-Brest mit restlichem Staubzucker (20 g) bestreuen und servieren.