Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Paradeisersuppe mit Mozzarellastangerl
30 min

Paradeisersuppe mit Mozzarellastangerl

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Paradeisersuppe:
  • 1 Zwiebel, geschält
  • 2 Knoblauchzehen, geschält
  • 2 EL Olivenöl
  • Koriander und Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2 l Hühner- oder Rindsuppe
  • 1 Dose à 500 g Pelati (geschälte Paradeiser)
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz, Pfeffer
  • Mozzarellastangerl:
  • 1 Packung Blätterteig
  • 1 Ei zum Bestreichen, verquirlt
  • 100 g Mozzarella
  • Weiters:
  • 4 EL Balsamessig
  • 1 EL Pesto

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch in feine Scheiben schneiden und in Olivenöl mit Koriander und Pfeffer aus der Mühle langsam anrösten.

Hühnersuppe, Pelati, Rosmarin und das Lorbeerblatt zugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb passieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken - nicht mit dem Stabmixer mixen.

Den Blätterteig 2 mm dünn ausrollen, mit Ei bestreichen und mit dem fein geriebenen Mozzarella bestreuen. Im vorgeheizten Backrohr bei 190 °C in der mittleren Schiene ca. 10 Minuten goldgelb backen.

Balsamessig auf die Hälfte einkochen, so wird er dicker.

Suppe anrichten, mit Balsamessig und Pesto garnieren und mit den Stangerln servieren.