Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Paradeiser mit Melanzani-Safran-Püree
50 min

Paradeiser mit Melanzani-Safran-Püree

Frisch gekocht Magazin 01. Dezember 2008

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 8 Personen:
  • 1 kleine Melanzani
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1/2 Briefchen
  • Safran
  • 8 kleine Pflaumenparadeiser
  • 1 Stange Sellerie
  • 125 ml Öl zum Frittieren
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Safranfäden zum Garnieren


Zubereitung

Backrohr auf 200 °C vorheizen, die Melanzani auf ein Backblech setzen und im Rohr 25-30 Minuten garen.

Zitronensaft und Olivenöl kurz erhitzen, den Knoblauch dazupressen, den Safran zufügen und ziehen lassen.

Die Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, kalt abschrecken und die Haut abziehen. Einen Deckel abschneiden und mit einem spitzen Messer oder einem Kugelausstecher aushöhlen.

Die weiche Melanzani halbieren, das Fruchtfleisch auskratzen und mit dem Safranöl in einer Küchenmaschine fein pürieren. Mit Salz und Cayennepfeffer kräftig abschmecken.

Das Melanzanipüree in einen Gefrierbeutel füllen, oben verschließen, eine kleine Ecke abschneiden und das Püree in die Paradeiser drücken.

Vom Sellerie mit einem Sparschäler feine, lange Streifen abschälen, diese um einen hölzernen Kochlöffelstiel wickeln, in heißem Öl kurz frittieren und anschließend vom Stiel lösen.

Die gefüllten Paradeiser auf Löffel setzen und mit Selleriespiralen sowie Safranfäden garniert servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.