Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Paradeiser-Ingwer-Suppe mit Garnelen und Reisnudeln Foto: © Ben Dearnley
20 min

Paradeiser-Ingwer-Suppe mit Garnelen und Reisnudeln

Frisch gekocht Magazin 01. Juli 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Ben Dearnley

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 6 große reife Paradeiser
  • 1 Topf Koriander
  • 6 Frühlingszwiebeln
  • 50 g Ingwer
  • 1 rote Chilischote
  • 20 mittelgroße Garnelen mit Schale, aufgetaut
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 Austernpilze
  • 120 g Cherrytomaten
  • 50 ml Limettensaft
  • 60 ml Sojasauce
  • 200 g Reisnudeln


Zubereitung

Paradeiser grob hacken, Korianderblätter von den Stängeln trennen (beides aufheben). Frühlingszwiebeln putzen und in ca. 8 cm lange Stifte schneiden. Ingwer schälen und grob hacken. Chili dünn schneiden, Garnelen schälen (Schale nur am Schwanz belassen, übrige Schalen aufheben). Knoblauchzehen schälen und fein hacken.

Paradeiser, Korianderstängel, Frühlingszwiebelstifte, Ingwer, Chili, Knoblauch und Garnelenschalen in einen großen Topf mit 1,5 l kaltem Wasser geben. Langsam über mittlerer Hitze zum Köcheln bringen. Mit einem Deckel verschließen und ca. 45 Minuten köcheln lassen.

Austernpilze putzen und grob zerreißen, Cherrytomaten halbieren. Die fertige Suppe durch ein Sieb in einen Topf seihen. Das Gemüse und die Schalen über der Suppe ausdrücken, damit alle Aromen in der Suppe sind. Limettensaft und Sojasauce beigeben und nochmals köcheln lassen. Austernpilze, Cherrytomaten und Garnelen beigeben und nochmals für ca. 3 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Reisnudeln in eine große Schale geben und kochend heißes Wasser darüberleeren, bis alle Nudeln abgedeckt sind. Etwa 5 Minuten stehen lassen, bis die Nudeln weich werden, abseihen und auf Suppenschalen aufteilen.

Die Suppe auf die Schalen verteilen und mit Korianderblättern garniert servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.