Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Paprikamousse mit Garnelen und Kräutersalat
30 min

Paprikamousse mit Garnelen und Kräutersalat

Frisch gekocht TV 15. März 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Für die Mousse:
  • 2 rote Paprikaschoten (entkernt und grob geschnitten)
  • 30 g Schalotten
  • 1 EL Butter
  • 1/4 Knoblauchzehe
  • Weißwein
  • Noilly Prat-Wermut
  • 1/8 l Fischfond
  • 1/16 l Obers
  • 1 Thymianzweig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Sauerrahm
  • 1 TL Mascarpone
  • 3 EL geschlagenes Obers
  • 4 Blätter Gelatine (in Wasser eingeweicht)
  • Salz, Pfeffer
  • Für das Paprikamark:
  • 2 Paprikaschoten
  • Knoblauch
  • Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Msp. Maisstärkemehl (in Wasser aufgelöst)
  • Außerdem:
  • 4 Garnelen (in kleinere Stücke geschnitten)
  • Salz, Pfeffer
  • Thymianblätter
  • 1 Knoblauchzehe (in der Schale)
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL Olivenöl
  • Für den Kräutersalat:
  • Rucola
  • Gelber Löwenzahn
  • Frisee bzw. Salate nach Saison
  • etwas Kerbel Basilikum und Petersilie
  • Balsamico
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Für die Mousse Paprika, Schalotten, Knoblauch und Thymianzweig in Butter anschwitzen, mit Wein und Noilly Prat ablöschen, mit Fischfond auffüllen, würzen und ganz weich kochen lassen. Mit dem Mixer sehr fein pürieren und durch ein feines Sieb passieren.

Sauerrahm, Mascarpone in die fertige Sauce einrühren, die aufgelöste Gelatine beigeben und geschlagenes Obers unterheben. In Ringe oder Förmchen füllen und im Kühlschrank ca. 2 Stunden kalt stellen. Paprikaschoten entkernen und im Entsafter den Saft daraus gewinnen. Paprikasaft mit Gewürzen erhitzen, mit Maisstärkemehl ganz leicht binden und durch ein feines Sieb passieren.

Garnelen würzen, in Olivenöl kurz mit Thymian und Knoblauch braten, mit Petersilie bestreuen und abkühlen lassen (sollen beim Anrichten nur noch Zimmertemperatur haben). Paprikamousse mit Garnelen, Paprikamark und Kräutersalat dekorativ anrichten.

Für den Kräutersalat alle Zutaten vermischen.