Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pappardelle mit Wildschweinsugo Foto: © ORF/Interspot
40 min

Pappardelle mit Wildschweinsugo

Frisch gekocht TV 12. Oktober 2016

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © ORF/Interspot

Zutaten für Personen

  • Für das Wildschweinsugo:
  • 300 g Wildschweinschulter (faschiert)
  • 100 g Gemüse (Sellerie, Schalotte, Karotte, Lauch, 2 Knoblauchzehen in 5 mm Würfel geschnitten)
  • weißer Pfeffer
  • Salz
  • 5 cl Weißwein
  • 1 EL Tomatenmark
  • 250 g geschälte Dosentomaten (püriert)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 2 Lorbeerblätter
  • Olivenöl
  • Zitronenschale
  • Für den Nudelteig:
  • 500 g Hartweizengrieß
  • 15 Eidotter
  • Salz
  • Außerdem:
  • Parmesan zum Bestreuen


Zubereitung

Für das Wildschweinsugo Schalotte und Knoblauch in Olivenöl anbraten. Die Gemüsewürfel und danach das Faschierte zugeben und kurz mitbraten. Tomatenmark beigeben und kurz mitrösten. Mit Weißwein ablöschen und mit Tomatenpüree auffüllen. Rosmarin, Thymian, Lorbeerblätter und Zitronenschale beigeben, mit Salz und Pfeffer würzen.

Bei niedriger Hitze etwa 35 Minuten köcheln lassen. Für den Nudelteig die Eidotter mit der Hälfte des Weizens zu einem glatten Teig kneten. Nach und nach den restlichen Harzweizengrieß und etwas Salz einarbeiten. 1 Stunde rasten lassen.

Den Teig dünn ausrollen und in etwa 1,5 cm-Streifen schneiden. In Salzwasser etwa 1 Minute kochen, abseihen und unter das Sugo mischen. Mit etwas Olivenöl beträufeln und mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.