Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pappardelle mit Speck, Bohnen und Pilzen
25 min

Pappardelle mit Speck, Bohnen und Pilzen

Frisch gekocht TV 18. November 2010

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 350 g gemischte Pilze (Champignons, Austernpilze, Kräuterseitlinge)
  • 250 g Fisolen
  • 150 g geräucherter Bauchspeck (in Scheiben)
  • 1 EL gehacktes Bohnenkraut
  • 1 TL Estragon
  • 4 Schalotten
  • 400 g Pappardelle
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • geriebener Parmesan

Zubereitung

Fisolen in 3 cm lange Stücke schneiden, den Speck in feine Streifen schneiden. Die Papardelle in gut gesalzenem Wasser mit etwas Öl nach Packungsangabe bissfest kochen. Abseihen und mit etwas Öl beträufeln. Die Fisolen in Salzwasser blanchieren und kalt abschrecken.

Die Pilze putzen und in gleich große Stücke schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin scharf anbraten. Pilze aus der Pfanne nehmen und die gehackten Schalotten sowie den Speck mit etwas Öl bei milder Hitze anbraten.

Die angebratenen Pilze zur Speck-Zwiebelmischung geben. Die Nudeln zugeben. Mit Salz, Pfeffer sowie gehacktem Bohnenkraut und Estragon würzen. Die Fisolen zufügen und mit etwas Olivenöl abschmecken. Mit geriebenem Parmesan vollenden.