Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Panzanella mit Champignons und Steinpilzen Foto: © Janne Peters
40 min

Panzanella mit Champignons und Steinpilzen

Frisch gekocht Magazin 01. September 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Janne Peters

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 2 Biozitronen
  • 5-6 Stängel Basilikum
  • 75 g Rucola
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 9 EL Olivenöl
  • 150 g Ciabatta
  • 15 g Cherrytomaten
  • 300 g Steinpilze
  • 200 g weiße Champignons
  • 12 Kalamata-Oliven
  • 40 g Parmesan, dünn gehobelt
  • Meersalz a. d. Mühle
  • schwarzer Pfeffer a.d. Mühle


Zubereitung

Die Schale von ½ Zitrone fein abreiben und 6 EL Saft von beiden Zitronen auspressen. Basilikumblätter abzupfen, Rucola waschen und abtropfen lassen. Je ein Drittel der Rucola- und Basilikumblätter grob hacken, die restlichen abgedeckt kühl stellen. Knoblauch schälen, grob schneiden und mit den gehackten Blättern, 5 EL Olivenöl, 5 EL Wasser und Salz im Blitzhacker fein pürieren. Zitronenschale und grob gemahlenen Pfeffer untermischen.

Backofengrill vorheizen. Ciabatta in sehr dünne Scheiben schneiden und nebeneinander auf ein Backblech legen. Das Brot unter dem vorgeheizten Grill auf jeder Seite goldbraun rösten.

Tomaten klein schneiden. Pilze putzen und säubern. Steinpilze in Scheiben schneiden. Champignons quer halbieren. Die Pilze in einer großen Pfanne bei starker Hitze im restlichen Olivenöl (4 EL) goldbraun braten, dann salzen. Oliven und Tomaten dazugeben und kurz miterhitzen.

Zitronensaft unter das Kräuteröl mischen. Restliches Basilikum und restlichen Rucola grob hacken und mit der warmen Pilzmischung, dem Brot und dem Kräuteröl locker vermischen, eventuell nachwürzen. Anrichten und mit Parmesan bestreut servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.