Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Palatschinken mit Melonenzitrusfrucht-Salat und Karamell Foto: © Walter Cimbal
40 min

Palatschinken mit Melonenzitrusfrucht-Salat und Karamell

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2010

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Teig:
  • 3 kleine Eier
  • 125 ml Milch
  • 2 EL Schlagobers
  • 40 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • Füllung:
  • 1 Honigmelone
  • 1 rosa Grapefruit
  • 1 Zitrone
  • 100 ml Naturjoghurt
  • 60 g Zucker
  • Außerdem:
  • 1 EL Tafelöl zum Braten

Zubereitung

Alle Teigzutaten zu einem glatten Teig verrühren und 30 Minuten quellen lassen.

Währenddessen die Melone halbieren, entkernen, schälen und würfeln. Die Schalen der Zitrusfrüchte mit einem Messer abschneiden, die Filets zwischen den Trennwänden herausschneiden und dabei den Saft auffangen. Die Filets mit den Melonenwürfeln vermengen. Den Fruchtsaft mit Joghurt und 20 g Zucker verrühren.

Pfanne mit Öl ausstreichen und erhitzen, ein Viertel des Teiges hineingießen, bräunen lassen, wenden, herausnehmen und mit dem restlichen Teig genauso verfahren. Palatschinken bis zum Servieren warm halten.

Die restlichen 40 g Zucker in die Pfanne streuen und karamellisieren, indem man den Zucker langsam schmelzen lässt.

Die Palatschinken zu Vierteln zusammenklappen und auf Teller verteilen. Fruchtmischung in die Palatschinken hineinlöffeln, heißen Karamell darüberträufeln, mit dem Joghurt garnieren und servieren.