Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Palatschinken mit karamellisierten Marillen und Eis Foto: © Thorsten Suedfels
30 min
Schwierigkeit 2 von 3

Palatschinken mit karamellisierten Marillen und Eis

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2019

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Portionen

  • 150 g Mehl universal
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 300 ml Milch
  • 24 reife, feste Marillen
  • 120 g Butter
  • 40 g Kristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 100 ml Apfelsaft
  • 250 ml Schoko-Marillen-Eis
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Mehl, Eier und Salz mit einem Schneebesen verrühren. Nach und nach die Milch unterrühren, sodass ein flüssiger Teig entsteht. Falls sich Klümpchen bilden, durch ein feines Sieb streichen. Teig ca. 10 Minuten rasten lassen.

Währenddessen das Backrohr auf 120 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Marillen halbieren und entsteinen.

10 g Butter in einer Pfanne schmelzen, etwas Teig dünn darin verteilen und auf beiden Seiten goldbraun backen. Auf einem Teller im Rohr warm halten. Weitere Palatschinken ebenfalls in je 10 g Butter backen und warm halten.

Gleichzeitig 40 g Butter mit Kristallzucker und Vanillezucker in einer breiten Pfanne erhitzen, bis sie schäumt. Marillen mit den Schnittflächen nach unten hineinsetzen und bei niedriger bis mittlerer Hitze braten, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Marillen unten goldbraun sind. Marillen wenden, Apfelsaft dazugießen und aufkochen. Sobald die Flüssigkeit zu einem homogenen, zähen Sirup eingekocht ist, die Marillen durchschwenken und vom Herd nehmen.

Palatschinken zu Vierteln zusammenfalten und mit den karamellisierten Marillen anrichten. Mit Eiskugeln servieren.