Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Paella
45 min

Paella

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 125 ml Weißwein
  • 500 g Miesmuscheln mit Schale
  • 400 ml Gemüsesuppe
  • 1/2 Briefchen Safran
  • 160 g Langkornreis
  • 2 Paradeiser
  • 1 rote und 1 gelbe Paprikaschote
  • 8 Cocktailgarnelen
  • 250 g Kabeljaufilet, aufgetaut
  • 80 g Erbsen
  • Saft einer Orange
  • 1 EL grob gehackte Petersilie
  • 4 Zitronenspalten
  • Pfeffer

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch klein würfeln und in einem schweren Topf in 2 EL Olivenöl glasig anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen, sofort die Muscheln zufügen und einen Deckel aufsetzen. Die Muscheln 2 Minuten kräftig kochen und anschließend 5 Minuten ziehen lassen, ohne den Deckel zu heben.

In einer großen Pfanne mit passendem Deckel die Suppe, Safran und den Muschelfond erhitzen, den Reis einrühren und 10 Minuten kochen lassen.

Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, die Haut abziehen und in kleine Würfel schneiden. Paprika halbieren, entkernen und ebenfalls klein würfeln. Das Gemüse unter den Reis mengen.

Die Garnelen kurz in 1 EL Olivenöl anbraten. Das Fischfilet in 3-4 cm große Stücke schneiden, mit Pfeffer bestreuen und zusammen mit den Garnelen, den Erbsen und den Muscheln auf dem Reis verteilen. Orangensaft zufügen, den Deckel aufsetzen und weitere 5-7 Minuten garen.

Zuletzt alles vorsichtig vermengen, auf Tellern anrichten, mit Petersilie bestreuen und mit Zitronenspalten servieren.