Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Osterlamm Foto: © Monika Schuerle
90 min
Schwierigkeit 2 von 3

Osterlamm

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2018

Foto: © Monika Schuerle

Zutaten für Lamm

  • 10 g frische Germ
  • 550 g griffiges Mehl + Mehl zum Bestreuen
  • 1 Prise Salz
  • 110 g Feinkristallzucker
  • 100 g Magertopfen
  • 250 g weiche Butter
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Germ in eine Rührschüssel bröseln, 2 EL warmes Wasser dazugeben und mit einer Gabel glatt rühren. Mehl daraufgeben. 2 EL warmes Wasser mit Salz und 90 g Zucker verrühren und auf das Mehl gießen. Topfen dazugeben. Alles mit den Knethaken des Mixers grob vermischen. Butter portionsweise mit den Knethaken in den Teig einarbeiten und auf höchster Stufe 3 bis 4 Minuten kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und den Teig ca. 30 Minuten gehen lassen. Teig mit den Knethaken ca. 2 Minuten schlagen, direkt mit Folie abdecken und ca. 12 Stunden kalt stellen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig auf der Arbeitsfläche kurz geschmeidig kneten. Halbieren und aus jeder Hälfte eine ca. 20 cm lange Rolle formen. Rollen in jeweils 11 Stücke schneiden. 2 ½ Teigstücke zusammenkneten und zu einem Lammkopf formen. Das restliche halbe Teigstück beiseitelegen, die anderen Teigstücke jeweils zu 15 cm langen Rollen formen. 1 Rolle halbieren und zu 2 Beinen formen. 2 linsengroße Teigstücke abnehmen und zu Augen formen (alternativ z. B. Rosinen verwenden). 1 Rolle halbieren, die Hälften mit dem beiseitegelegten halben Teigstück zu 3 Rollen formen, schneckenförmig einrollen und oben an den Kopf anlegen. Die restlichen 17 Rollen mit der Handfläche flach drücken, bis sie ca. 3 cm breit sind, und schneckenförmig einrollen. Kopf, Beine und die Schnecken als Körper auf dem Blech zu einem Lamm zusammenlegen. Teigaugen separat an den hinteren Rand des Blechs legen. An einem warmen Ort ca. 3 Stunden gehen lassen.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Lamm auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und sofort mit kaltem Wasser bestreichen. Den Körper mit dem restlichen Zucker (20 g) bestreuen. Augen in den Kopf setzen.

Lamm warm oder kalt servieren.