Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Osterbraten mit Orangenmarmelade und Erdäpfelsalat mit Kren
60 min

Osterbraten mit Orangenmarmelade und Erdäpfelsalat mit Kren

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 6 Personen:
  • 2 Karotten
  • 2 Stangen Sellerie
  • 3 kg Schinkenrollbraten, (evt. geräuchert oder Osterschinken)
  • 5 Lorbeerblätter
  • 16 schwarze Pfefferkörner
  • 1 Kräuterbündel (1 Stk. Lauch, 1 Stk. Sellerie, frischer Thymian)
  • 2 unbehandelte Orangen
  • 2 EL Meersalz
  • 3 EL schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
  • Thymianzweig
  • Lorbeerzweig
  • 200 g Orangenmarmelade
  • 1/2 Handvoll frischer Rosmarin

Zubereitung

Karotten und Sellerie grob hacken. Den Schinken in einen Kochtopf geben, der etwas breiter als der Schinken ist. Das Fleisch vollkommen mit Wasser bedecken und die Karotten, Sellerie, Lorbeerblätter und die Pfefferkörner sowie das Kräuterbündel einlegen.

Die Schalen der Orangen abreiben, den Saft auspressen und beides dazugeben. Das Salz hinzufügen und das Ganze zum Kochen bringen. Sobald es kocht, die Hitze reduzieren und 75 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Vom Herd nehmen und den Schinken noch 30 Minuten in der Suppe abkühlen lassen, damit die Aromen in das Fleisch dringen!

Das Fleisch aus der Suppe auf ein Brett heben. (Suppe und Gemüse können Sie z. B. einfrieren und später verwenden.) Das Rohr auf 170 °C vorheizen.

Die Schwarte mit einem scharfen Messer vom Fleisch so weit abtrennen, bis eine ca. 1 cm dicke Fettschicht verbleibt. Die Fettschicht karoförmig einschneiden und reichlich mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen, mit Thymian und Lorbeerzweig belegen. Das Fleisch in einen Bräter legen und 20 Minuten im Rohr braten, bis das Fett abtropft und die Oberseite kross wird, dann aus dem Rohr nehmen.

Die Marmelade gut durchrühren, mit Rosmarin vermischen und das Fleisch rundherum damit bestreichen. Anschließend noch eine Stunde im Rohr braten und dabei ab und zu mit dem ausgetretenen Fett begießen, bis der Osterbraten goldbraun und knusprig ist.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.