Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Orecchiette-Salat mit Cabanossi Foto: © Thorsten Suedfels
50 min

Orecchiette-Salat mit Cabanossi

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 350 g Orecchiette
  • 100 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 2-3 EL weißer Balsamico
  • 1 EL Senf
  • 1/2 TL Senfköner
  • 1 EL flüssiger Honig
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 kleiner Kopf Radicchio
  • 100 g Rucola
  • 11 Salbeiblätter
  • 200 g Cabanossi
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 8 Kapernbeeren, abgetropft
  • 100 g schwarze Oliven mit Kern, abgetropft
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Orecchiette in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen und abseihen. Orangensaft, Balsamico, Senf, Senfkörner, Honig und Olivenöl verquirlen. Mit den Nudeln gut mischen und mindestens 15 Minuten ziehen lassen.

Währenddessen Radicchio waschen, trocken schütteln, in Streifen schneiden, mit dem Rucola vermischen und bis zum Servieren kühl stellen. Drei Salbeiblätter in feine Streifen schneiden und unter die Nudeln mischen.

Cabanossi in Scheiben schneiden, Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, Cabanossi kurz darin anbraten, restliche acht Salbeiblätter dazugeben und kurz mitbraten. Salat aus dem Kühlschrank nehmen und mit den Cabanossi-Scheiben, Kapernbeeren und Oliven unter die Nudeln mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Salat auf Tellern anrichten, mit jeweils zwei gebratenen Salbeiblättern garnieren und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.