Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Orangenfeigen auf Camparischaum
15 min

Orangenfeigen auf Camparischaum

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 6 reife Feigen
  • 3 unbehandelte Orangen
  • 60 g Zucker
  • 2 Zweige Basilikum
  • 2 Eidotter (Größe M)
  • 2 EL Campari

Zubereitung

Die Feigen waschen, mit Küchenpapier trocken reiben und halbieren.

Die Schale von 2 Orangen in einen Topf reiben. Die 3 Orangen halbieren, den Saft auspressen und dazugießen. Zucker zugeben und zum Kochen bringen. Basilikum waschen und zum Orangensaft geben. Den Topf vom Herd ziehen, die halbierten Feigen in den heißen Orangensaft legen und langsam abkühlen lassen. Für 2-3 Stunden kühl stellen. Basilikum herausnehmen.

100 ml vom Orangensud in eine Metallschüssel gießen, Eidotter und Campari zugeben.

Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Die Eidottermischung mit den Rührbesen des Handrührgeräts ca. 1 Minute schaumig aufschlagen. Wenn ein hoher Schaum entstanden ist, die Metallschüssel über das leicht kochende Wasser stellen. Den Schaum so lange weiter schlagen, bis er heiß ist und eine cremige Konsistenz hat. Achtung: Wenn der Schaum zu heiß wird, kann er stocken. Sofort vom kochenden Wasser nehmen!

Den heißen Schaum auf Teller gießen und die kalten Feigen darauf anrichten.