Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Orangen-Schokoladen Tarte Foto: © Maria Grossmann & Monika Schürle
70 min
Schwierigkeit 2 von 3

Orangen-Schokoladen Tarte

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2013

Foto: © Maria Grossmann & Monika Schürle

Zutaten für Tarte

  • Mürbteig:
  • 200 g glattes Mehl
  • 30 g Kakaopulver
  • 1 Msp. Backpulver
  • 110 g weiche Butter
  • 50 g Kristallzucker
  • Butter zum Einfetten und Mehl zum Bestreuen
  • getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken
  • Creme:
  • 75 g Butter
  • 130 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 40 ml firsch gepresster Zitronensaft
  • 100 g Staubzucker
  • 2 Eidotter
  • 2 Eier
  • Außerdem:
  • 0,5 Bioorangen
  • 0,5 Biozitrone
  • 100 g Kristallzucker
  • 2,5 Zitronenmelissezweige
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Mürbteig alle Zutaten rasch zu einem homogenen Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kühl stellen.

Backrohr auf 200 °C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Eine Tarteform (25 x 30 cm) mit Butter einfetten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und in die Form legen. Den Teig mit einem Stück Backpapier belegen (die Ränder sollen überstehen) und die Hülsenfrüchte gleichmäßig darauf verteilen. Die Tarte auf mittlerer Schiene 20 Minuten vorbacken.

Währenddessen für die Orangencreme die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Orangen- und Zitronensaft durch ein Sieb in eine Schüssel streichen. Zucker, Eidotter und Eier zufügen und mit einem Pürierstab mixen. Butter unter ständigem Mixen langsam zufügen.

Die Tarte aus dem Rohr nehmen, die Temperatur auf 110 °C reduzieren und das Backpapier mit den Hülsenfrüchten entfernen (die Hülsenfrüchte können mehrmals zum Blindbacken verwendet werden). Die Orangenmasse in die Tarte gießen, die Tarte weitere 15 bis 20 Minuten backen, bis die Orangenfüllung gerade gestockt ist.

Währenddessen Orange und Zitrone heiß waschen, trocken reiben und mit einem scharfen Messer in hauchdünne Scheiben schneiden. Zucker mit 100 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, die Zitrusscheiben hineinlegen, einmal leicht aufwallen lassen und den Topf vom Herd ziehen. Die gestockte Tarte aus dem Rohr nehmen (das Rohr nicht ausschalten), Zitronen- und Orangenscheiben vorsichtig aus dem Sud heben, zwischen zwei Lagen Küchenpapier trocknen und dekorativ auf der Tarte verteilen. Tarte weitere 5 Minuten backen (das bewirkt, dass die Zitrusscheiben besser haften).

Tarte aus dem Rohr nehmen und abkühlen lassen. Zitronenmelisse dekorativ darauf verteilen und die Tarte sofort servieren.