Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Orangen- und Zitronen-Topfenknödel mit Satsumasauce Foto: © Thorsten Suedfels
50 min
Schwierigkeit 2 von 3

Orangen- und Zitronen-Topfenknödel mit Satsumasauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2019

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Portionen

  • 160 g weiche Butter
  • 20 g Honig
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 2 Eier (Größe M)
  • 350 g Magertopfen
  • 220 g Semmelbrösel
  • 10 g Orangeat
  • 10 g Zitronat
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Bio-Orange
  • 9 Satsumas
  • 20 g Kristallzucker
  • 0,25 TL gemahlener Zimt
  • 2 EL kalte Butter
  • 0,5 Handvoll Minzblätter
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

60 g weiche Butter mit Honig und 1 Pkg. Vanillezucker schaumig schlagen. Eier dazugeben. Topfen, 120 g Brösel und 1 Prise Salz unterrühren. Orangeat und Zitronat getrennt voneinander fein hacken. Zitrone und Orange heiß waschen, trocken reiben und je 1 TL Schale fein abreiben. Topfenmasse in zwei Portionen teilen, die eine Portion mit Zitronat und Zitronenschale, die andere mit Orangeat und Orangenschale verrühren. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Wasser in einem großen Topf zum Sieden bringen und leicht salzen. Aus den Topfenmassen mit angefeuchteten Händen kleine Knödel (à ca. 20 g) formen. Im siedenden Wasser ca. 10 Minuten gar ziehen lassenWährenddessen 6 Satsumas auspressen und den Saft in einem Topf sprudelnd auf 100 ml einkochen lassen. Restliche 3 Satsumas schälen und in die einzelnen Spalten zerteilen. Restliche weiche Butter (100 g) in einer Pfanne zerlassen, Kristallzucker, restlichen Vanillezucker (1 Pkg.), restliche Brösel (100 g) und Zimt dazugeben und unter Rühren goldbraun braten.

Knödel mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und in den Bröseln wälzen. Kalte Butter würfeln, in den heißen Satsumasirup geben und mit dem Pürierstab schaumig aufmixen.

Knödel mit Satsumaspalten anrichten und die Sauce über die Spalten gießen. Mit Minze garnieren und servieren.