Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Ofenkürbis mit Apfel und Petersiliencreme Foto: © Michael Reidinger
45 min

Ofenkürbis mit Apfel und Petersiliencreme

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2015

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Michael Reidinger

Zutaten für Personen

  • 450 g Stangensellerie
  • 500 g Kürbisfruchtfleisch (z.B. Butternuss)
  • 50 ml Apfelsaft
  • 60 g Apfelessig
  • etwas Speisestärke
  • 60 g Staubzucker
  • 240 ml Sonnenblumenöl
  • 60 ml Olivenöl
  • 30 g Ingwer
  • 2 Limetten
  • 3 Äpfel
  • 4 EL Basilikumblätter
  • 1 Thymianstängel
  • 1 Rosmarinstängel
  • 20 g Petersilienstängel
  • 15 g Kristallzucker
  • 50 ml Gemüsesuppe
  • 0,5 EL Senf
  • 60 g Condimento Bianco
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Kürbiskerne
  • 2 EL Kürbiskernöl
  • Salz


Zubereitung

Für die Marinade den Sellerie putzen und im Entsafter 250 ml Saft auspressen. Aus ca. 300 g Kürbis im Entsafter 150 ml Saft auspressen. Beide Säfte mit Apfelsaft, Apfelessig, Speisestärke, Staubzucker und 15 g Salz verrühren. 40 ml Sonnenblumen- und 40 ml Olivenöl mit einem Schneebesen einschlagen. Ingwer schälen und fein reiben. Limetten heiß waschen, trocken reiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. 2 Äpfel schälen, putzen und raspeln. Kürbismarinade mit Ingwer, Limettenschale und -saft, geraspelten Äpfeln und 1 EL Basilikum mischen. 12 breite Streifen vom Kürbis abhobeln. Restlichen Apfel in Scheiben hobeln, dabei das Kerngehäuse entfernen. Gehobelten Kürbis und Apfel in die Marinade einlegen und ca. 12 Stunden kalt stellen.

Für den Ofenkürbis das Backrohr auf 165 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Restlichen Kürbis (ca. 200 g) mit restlichem Olivenöl (ca. 2 EL) und Salz gut einstreichen, mit Thymian und Rosmarin in Alufolie einpacken und auf mittlerer Schiene ca. 50 Minuten schmoren. Auswickeln und in grobe Stücke schneiden.

Währenddessen für die Creme die Petersilie hacken und in einem Rührbecher mit Kristallzucker, Suppe, Senf und Condimento Bianco mit dem Pürierstab mixen. Restliches Sonnenblumenöl (ca. 200 ml) langsam einrinnen lassen und weitermixen, bis eine Creme entsteht. Sonnenblumen- und Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen und grob hacken.

Ofenkürbis mit eingelegten Apfelscheiben und Kürbisstreifen, gerösteten Kernen und Petersiliencreme anrichten. Mit Marinade und Kürbiskernöl beträufeln, mit restlichem Basilikum (ca. 3 EL) garnieren und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.