Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Ofenkabeljau mit Grapefruit-Radieschen-Relish Foto: © Gunda Dittrich
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Ofenkabeljau mit Grapefruit-Radieschen-Relish

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2023

Foto: © Gunda Dittrich

Zutaten für Portionen

  • 1 Bund Radieschen
  • 50 ml Holunderblütensirup
  • 50 ml Apfelessig
  • 1 TL Senfkörner
  • 500 g Kabeljaufilet
  • 50 g Butter
  • 2 TL Salzkapern
  • 2 EL Taggiasche-Oliven
  • 0,5 Bio-Zitrone (Abrieb und
  • 1 rosa Grapefruit
  • 1 kleine Fenchelknolle
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Handvoll bunter Salatmix (z. B. Simply Good Blättertanz)
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer schwarzer Pfeffer
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Radieschen halbieren oder in Spalten schneiden. Holunderblütensirup, Essig und Senfkörner in einem kleinen Topf aufkochen. Vom Herd nehmen, Radieschenstücke hineinlegen. Backrohr auf 80 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Fisch kalt abspülen, trocken tupfen und leicht salzen, je nach Größe zerteilen (benötigt werden 4 Stücke). Butter schmelzen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und 4 Flächen in Größe der Fischfilets mit geschmolzener Butter bestreichen. Kabeljaufilets auf die gebutterten Flächen legen, Oberseiten mit Butter bepinseln. Kapern, Oliven und Zitronenabrieb auf dem Fisch verteilen. Ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene zart garen.

Währenddessen Schale und Haut der Grapefruit abschneiden. Filets über einer Schüssel zwischen den Trennhäuten herausschneiden und in die Schüssel geben. Saft aus den Resten mit den Händen in die Schüssel pressen. Radieschen abseihen und mit den Grapefruitfilets vermischen.

Fenchel in sehr feine Scheiben hobeln. Zitronensaft, Öl und 1 gute Prise Salz verrühren. Fenchel, Salatmix und Basilikum vorsichtig mit der Marinade mischen. Fisch mit Radieschen, Grapefruits und Fenchelsalat anrichten, mit Pfeffer bestreuen.

Tipp
Das Radieschengrün können Sie mit Nüssen oder Mandeln, Olivenöl, Zitronenabrieb und Parmesan zu einem Pesto pürieren.