Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Ofenerdäpfel mit 4 Füllungen Foto: © Thorsen Suedfels
90 min
Schwierigkeit 1 von 3

Ofenerdäpfel mit 4 Füllungen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2020

Foto: © Thorsen Suedfels

Zutaten für Portionen

  • 32 mittelgroße festkochende Erdäpfel
  • 250 g Sardinen in Öl
  • 125 g Creme fraiche
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 2 TL Wald-Blüten-Honig
  • 50 g Estragonsenf
  • 120 g Kren
  • 300 g Burrata
  • 600 g Cherrytomaten
  • 2 EL Zitronensaft
  • 250 g Feta
  • 1 Salatgurke
  • 250 g griechisches Joghurt
  • 2 unbehandelte Limetten
  • 200 g Prosciuttoscheiben
  • 11 Thymianzweige
  • 250 g Frischkäse
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL gemahlener Kardamom
  • 50 g Wildlachskaviar
  • 3 Handvoll Dillefähnchen
  • 2 Handvoll Basilikumblätter
  • 4 Handvoll Petersilienblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Erdäpfel gründlich waschen, in Alufolie wickeln, auf ein Backblech legen und auf mittlerer Schiene ca. 50 Minuten garen.

Währenddessen die Sardinen abtropfen lassen und in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Crème fraîche mit Koriander, 1 Prise Salz und Honig abschmecken. Senf unterrühren. Kren schälen und fein reiben.

Burrata abtropfen lassen und in daumengroße Stücke schneiden. Tomaten halbieren und in einer Schüssel mit Zitronensaft und Salz vermischen.

Feta in ca. 5 mm große Würfel schneiden. Gurke schälen, der Länge nach halbieren, mit einem Teelöffel entkernen und in ca. 5 mm große Würfel schneiden. Joghurt mit je 1 Prise Salz und Pfeffer verrühren. Limetten heiß waschen, trocken reiben, die Schale fein abreiben, den Saft auspressen und beides unter das Joghurt rühren.

Prosciutto portionsweise in einer Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig braten. Herausnehmen und in 2 bis 3 cm lange Stücke brechen. Die Blätter von 2 Thymianzweigen abzupfen und fein hacken. Frischkäse mit gehacktem Thymian, 1 EL Olivenöl, Kardamom, Salz und Pfeffer glatt rühren.

Erdäpfel aus dem Rohr nehmen und auswickeln. Mittig tief einschneiden und zusammendrücken, sodass sich der Schnitt öffnet. Auf Servierplatten legen und salzen. 8 Erdäpfel mit der Honig-Crème-fraîche, Sardinenstücken, Kaviar, Kren und Dille füllen. 8 Erdäpfel mit Burrata, Tomaten und Basilikum füllen und mit dem restlichen Olivenöl (1 EL) beträufeln. 8 Erdäpfel mit Limettenjoghurt, Fetawürfeln, Gurkenwürfeln und Petersilie befüllen. 8 Erdäpfel mit Thymian-Frischkäse-Creme und Prosciutto-Chips füllen, die Blätter von 1 Thymianzweig abzupfen und darüberstreuen und mit je 1 Thymianzweig garnieren.

Gefüllte Erdäpfel servieren.