Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Ofen-Zucchini mit gebratener Hühnerbrust und Paprikadip Foto: © Janne Peters
45 min
Schwierigkeit 1 von 3

Ofen-Zucchini mit gebratener Hühnerbrust und Paprikadip

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2014

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • 3 rote Paprika
  • 4 Zucchini
  • 8 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 3 Rosmarinzweige
  • 8 EL Olivenöl
  • 600 g Hühnerbrust, mit Haut
  • 2 EL Kapern
  • 1 Handvoll Petersilienblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 220 °C mit Grill vorheizen. Paprika halbieren, putzen und mit den Schnittflächen nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten braten, bis die Haut Blasen wirft. Herausnehmen, die Hitze auf 200 °C reduzieren, die Paprika mit einem feuchten Tuch abdecken und abkühlen lassen.

Währenddessen die Zucchini putzen, der Länge nach halbieren und die Schnittflächen mit einem kleinen Messer kreuzweise leicht einschneiden. Die Zucchinihälften mit den Schnittflächen nach oben nebeneinander in eine Auflaufform oder auf ein Backblech setzen. Knoblauchzehen leicht andrücken. Schalotten schälen und halbieren, große Schalotten vierteln. Rosmarin klein zupfen und alles über die Zucchinihälften streuen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit 4 EL Öl beträufeln und auf oberster Schiene ca. 20 Minuten braten, bis die Zucchini weich werden.

Fleisch mit kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und das Fleisch rundum anbraten. Kapern zugeben und auf mittlerer Schiene 8 bis 12 Minuten garen.

Währenddessen die Paprikahaut mit einem kleinen Messer abschälen und das Fruchtfleisch fein hacken. Petersilie fein hacken. Paprika und Petersilie mit dem restlichen Öl (3 EL) verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Fleisch in Scheiben schneiden, auf Tellern anrichten und mit den Zucchini und dem Dip servieren.