Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Ofen-Mini-Pute mit Brioche-Auflauf Foto: © Janne Peters
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Ofen-Mini-Pute mit Brioche-Auflauf

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2022

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Portionen

  • Pute:
  • 2 rote Äpfel (z.B. Kronprinz Rudolf)
  • 4 gelbe Zwiebeln
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Hofstädter Mini-Pute (ca. 4 kg)
  • 2 Rosmarinzweige
  • 50 g Butter
  • 0,5 TL gemahlener Zimt
  • 100 ml Apfelsaft
  • 1 EL Honig
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Auflauf:
  • 2 rote Äpfel (z.B. Kronprinz Rudolf)
  • 1 Lauchstange
  • 10 g Butter
  • 500 g Butterbrioche in Scheiben
  • 500 ml Milch
  • 5 Eier (Größe M)
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 3 EL Röstzwiebeln
  • 1 Prise Muskat
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Für die Pute Äpfel vierteln. Zwiebeln schälen und vierteln. Öl und Paprikapulver verrühren.

Pute kalt abspülen, trocken tupfen, innen und außen salzen und pfeffern. Mit je der Hälfte der Apfel- und Zwiebelviertel füllen und mit dem Paprikaöl einpinseln. Putenbeine mit Küchengarn zusammenbinden und die Pute in einen großen Bräter setzen. Restliche Zwiebelund Apfelviertel darum verteilen. Insgesamt 2 ½ bis 3 Stunden auf mittlerer Schiene garen, dabei Äpfel und Zwiebeln beobachten und herausnehmen, sobald sie gar und goldbraun sind.

Währenddessen für den Auflauf Kerngehäuse der Äpfel herausstechen. Äpfel in Scheiben schneiden. Lauch putzen, waschen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Eine Auflaufform (ca. 25 x 20 cm) mit Butter ausreiben. Brioche-, Apfel- und Lauchscheiben abwechselnd einschlichten. Milch, Eier, Lebkuchengewürz und Röstzwiebeln verrühren und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Über Apfel und Lauch gießen. In den letzten 35 bis 40 Minuten der Garzeit der Pute auf unterster Schiene mitbacken.

Für die Pute 10 Minuten vor Ende der Garzeit Rosmarinnadeln abzupfen, auf der Pute verteilen und fertig garen. Dabei auch die gegarten Äpfel und Zwiebeln dazugeben und wieder erwärmen.

Butter würfeln. Bratensaft passieren, in einem Topf auffangen. Mit Zimt, Apfelsaft und Honig ca. 5 Minuten kochen, dabei mit der Butter binden und zur gewünschten Konsistenz einkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Pute mit dem Auflauf und der Sauce anrichten und servieren.