Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Oeufs à la neige auf Erdbeerpüree
45 min

Oeufs à la neige auf Erdbeerpüree

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g Erdbeeren
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 250 g Zucker
  • 3 Eiklar (Größe L)
  • 100 g Zucker für die Karamellfäden

Zubereitung

Die Erdbeeren waschen und putzen, 6 Erdbeeren beiseitelegen. Die übrigen in einer Rührschüssel mit dem Stabmixer pürieren. Staubzucker untermixen. Erdbeerpüree kühl stellen.

Für die Schnee-Eier 2 l Wasser in einen breiten Topf gießen. Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Beides in das Wasser geben und zum Kochen bringen. 100 g Zucker hineingeben und köcheln lassen.

Das Eiklar in einer Rührschüssel steif schlagen, bis der Eischnee nicht mehr glänzt und stumpf schimmert. Den restlichen Zucker zugeben und ca. 4 Minuten weiter schlagen. Das Eiklar mit zwei Esslöffeln zu eierförmigen Nocken abstechen. Diese auf den siedenden Vanillesirup setzen und ohne Deckel 4-5 Minuten gar ziehen lassen.

Das Erdbeerpüree auf eine große Platte gießen. Die Nocken vorsichtig daraufsetzen. Die beiseitegestellten Erdbeeren in Scheiben schneiden und auf dem Erdbeerpüree verteilen.

Für die Karamellfäden Zucker in eine Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur karamellisieren lassen. Den Zucker dabei nicht verrühren, den Topf eventuell nur leicht schwenken. Etwas abkühlen lassen, bis der Karamell zähflüssig wird. Mit einer Gabel Fäden über die Schnee-Eier ziehen. Sofort servieren.