Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Nutellapalatschinken mit 3 Minuten-Erdbeermarmelade

Nutellapalatschinken mit 3 Minuten-Erdbeermarmelade

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • 4 Eier
  • 1/2 l Milch
  • 100 g Mehl, glatt
  • 3 EL Nutella
  • 400 g Erdbeeren
  • 40 g Staubzucker
  • Saft einer 1/2 Limette
  • 3 EL
  • Sonnenblumenöl zum Palatschinkenbraten
  • 100 g Cremefine zum Schlagen
  • Staubzucker oder Minze zum Dekorieren


Zubereitung

Heller Palatschinkenteig:
Nimm eine große Schüssel und schlage vorsichtig am Schüsselrand die 4 Eier in der Mitte auf, sodass du das Innere der Eier in die Schüssel füllen kannst. Die Schalen wirf weg. Fülle auch die Milch und das Mehl in die Schüssel und mische alles mit einem Schneebesen alles gut durch. Die Schüssel stell dann beiseite.

Dunkler Palatschinkenteig:
Gib ein Drittel der Masse, die du gemacht hast, in eine zweite Schüssel und vermische sie mit dem Nutella. Wenn du dir nicht sicher bist, wie viel ein Drittel ist, hol deine Eltern oder größere Geschwister als Küchenhelfer!

Erdbeermarmelade:
Achtung jetzt wird es heiß! Du bist der Koch, also hol Mama, Papa oder größere Geschwister als Kochassistenten und lass dir helfen! Wasche die Erdbeeren, entferne die Stiele und viertle jede Erdbeere mit einem Messer. Nimm eine Pfanne und gib 100 g der geschnittenen Erdbeeren mit dem Staubzucker und dem Saft einer halben Limettensaft hinein, dreh die Herdplatte auf und lass es kurz aufkochen. Nimm die Pfanne von der Flamme, gibt die Masse in eine Gefäß und mixe die Masse mit einem Stabmixer auf. Gib nun die restlichen Erdbeeren zur Sauce und lass sie Sauce mit den Erdbeeren einfach 5 Minuten stehen; dann schmeckt sie noch besser, weil sich der Geschmack entfalten kann.

Palatschinken:
Erhitze in einer Pfanne ein wenig Öl und gieße die helle Palatschinkenmasse ein, bis die Pfanne mit einer dünnen (ca. 2 mm) Schicht bedeckt ist. Gieße nun 1 EL der dunklen Masse kreisförmig in die helle Masse und backe jetzt die Masse auf jeder Seite, bis die Masse fest ist - aber Achtung: sie soll nicht anbrennen und dunkelbraun werden! Die fertige Palatschinke gibst du auf eine Teller und kannst jetzt mit der nächsten beginnen. Ein wenig Öl in die Pfanne, dann den hellen Teig, 1 EL des dunklen Teiges... genau wie die erste, das machst du so lange Palatschinken, bis der Teig aufgebraucht ist. Die fertigen Palatschinken kannst du währenddessen im Backrohr warm halten oder du bedeckst sie mit Alufolie.

Schlage die Cremefine auf und fülle sie in eine kleine Schale. Serviere auch die Erdbeeren in einer kleinen Schale. Mach einen Stapel mit Palatschinken, lege ein paar Erdbeeren und ein wenig Cremfine auf den Palatschinkenstapel. Wenn du noch Minze oder Staubzucker hast, verwende sie als Dekoration.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.