Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Nusskipferleis Foto: © Walter Cimbal
80 min
Schwierigkeit 2 von 3

Nusskipferleis

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2017

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Stück

  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 250 g griffiges Mehl + Mehl zum Bestreuen
  • 255 g Butter
  • 40 g Staubzucker
  • 10 g Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 265 g Feinkristallzucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 3 EL Rapsöl
  • 800 ml Milch
  • 200 ml Schlagobers
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 6 Eidotter
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Nüsse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streuen und auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten hellbraun rösten. Herausnehmen und die Nüsse auf einem Teller abkühlen lassen. 125 g Mehl, 125 g Butter, 50 g geröstete Nüsse, 20 g Staubzucker, Kakaopulver und Salz mit den Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig kneten. Teig und Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen. Teig zu einer ca. 20 cm langen Rolle formen. 1 cm dicke Scheiben abschneiden, zu Kipferln formen und auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen. Auf mittlerer Schiene ca. 11 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Währenddessen 125 g Wasser mit 125 g Feinkristallzucker und restlicher Butter (100 g) in einem Topf aufkochen. Handwarm abkühlen lassen. Ei und restliches Mehl (125 g) mit den Quirlen des Mixers kurz unterrühren. Ein Hörncheneisen erhitzen und mit Öl einfetten. 1 EL Teig darin ca. 1 Minute goldbraun backen. Herausnehmen und heiß zu einem Stanitzel formen. Aus dem restlichen Teig weitere Stanitzel backen.

Milch mit Obers, Vanillezucker und den restlichen gerösteten Nüssen in einem Topf aufkochen und bei niedriger Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen. Dotter und restlichen Feinkristallzucker (140 g) in einer Rührschüssel mit dem Schneebesen verquirlen. Die heiße Milchmischung dazugießen und verquirlen. Die Masse in den Topf gießen und bei mittlerer Hitze verrühren, bis sie cremig wird. Sofort durch ein feines Sieb in eine Metallschüssel gießen und gut ausdrücken (Rückstände anderweitig verwenden). Die Creme ca. 45 Minuten abkühlen lassen. Ca. 5 Stunden gefrieren lassen, dabei alle 20 Minuten durchrühren (alternativ in einer Eismaschine cremig gefrieren lassen).

Pro Stanitzel ein Nusskipferl im restlichen Staubzucker (20 g) wälzen. Die restlichen Kipferl zerbröseln und unter das Eis mischen. Eis nochmals ca. 60 Minuten tiefkühlen.

Kugeln aus dem Eis ausstechen und in die Stanitzel geben. Kipferl daraufgeben und servieren.