Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Nussbrot mit Feigenchutney
40 min

Nussbrot mit Feigenchutney

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2009

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 1 Brot:
  • 500 ml warme Milch
  • 3 EL Honig
  • 1 Würfel frischer Germ (42 g)
  • 400 g glattes Weizenmehl
  • 200 g Walnusskerne, ganz
  • 300 g Haselnüsse, ganz
  • 150 g Mandeln, ganz und geschält
  • 400 g Weizenvollkornmehl
  • 50 ml Pflanzenöl
  • 2 TL Salz
  • Chutney für 4 Personen:
  • 250 g getrocknete Feigen
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Ribiselmarmelade
  • 2 EL Balsamico


Zubereitung

Milch, Honig und Germ in eine Rührschüssel geben und verrühren. Weizenmehl dazugeben und mit den Knethaken des Handmixers zu einem weichen Vorteig verkneten. Mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde aufgehen lassen.

Walnusskerne nur grob hacken und mit den Haselnüssen und den Mandeln unter den Vorteig mischen. Weizenvollkornmehl, Pflanzenöl und Salz dazugeben. Auf eine Arbeitsfläche geben und zu einem elastischen Teig verkneten.

Eine Kastenform (35 cm lang) mit einem Bogen Backpapier auslegen. Den Teig hineinlegen, mit einem Messer einschneiden, mit einem Tuch abdecken und 1 Stunde aufgehen lassen.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Das Nussbrot auf mittlerer Schiene 50 Minuten backen.

Für das Chutney von den getrockneten Feigen die Stielansätze abschneiden und die Früchte fein hacken. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Das Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig braten. Die gehackten Feigen, Ribiselmarmelade und 150 ml Wasser zugeben. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Feigen weich sind. Balsamico zugießen und das Chutney abkühlen lassen. Das Brot in Scheiben schneiden und mit dem Feigenchutney servieren.

Tipp: Wenn die Brotscheiben getoastet oder in Butter angebraten werden, entfalten die Nüsse ein besonderes Aroma.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.