Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Nuss-Marillen-Crumble mit Marillenparfait Foto: © Walter Cimbal
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Nuss-Marillen-Crumble mit Marillenparfait

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2014

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Personen

  • 750 g Marillen
  • 310 g Kristallzucker
  • 6 Eidotter
  • 600 ml Obers
  • 4 EL Marillenschnaps
  • 110 g weiche Butter
  • 100 g Cashewkerne (nach Belieben natur oder gesalzen)
  • 100 g Mehl, universal
  • 1 Prise Salz
  • 0,5 TL Zimtpulver
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für das Parfait eine Kastenform (ca. 30 cm Länge) mit Frischhaltefolie auslegen. 300 g Marillen halbieren, entsteinen und erneut halbieren. Mit 70 g Zucker in einem Topf unter Rühren 2 Minuten kochen und abkühlen lassen.

Eidotter und 80 g Zucker in einer Metallschüssel über heißem Wasserdampf mit dem Mixer ca. 2 Minuten weiß-schaumig schlagen. Die Schüssel in kaltes Wasser stellen und die Eidottermasse ca. 3 Minuten kalt schlagen.

Obers steif schlagen, mit Eischaum und Marillenschnaps verrühren und abwechselnd mit den gekochten Marillen in die Kastenform schichten. Mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 6 Stunden ins Gefrierfach geben.

Für den Crumble das Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. 8 ofenfeste Förmchen (à 100 ml) mit 20 g Butter ausstreichen, mit 20 g Zucker ausstreuen und auf ein Backblech stellen.

Die restlichen Marillen (450 g) halbieren, entsteinen und erneut halbieren. Mit 40 g Zucker vermischen und in den Förmchen verteilen.

Cashewkerne grob hacken und in eine Schüssel geben. Mehl, restlichen Zucker (100 g), Salz, Zimt und restliche Butter (90 g) zugeben und mit den Knethaken des Mixers zu grob-krümeligen Streuseln verkneten. Auf die Marillen streuen, leicht andrücken und im Rohr auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten goldbraun backen.

30 Minuten vor dem Servieren das Parfait aus dem Gefrierfach nehmen und bei Zimmertemperatur antauen lassen.

Den warmen Crumble mit einem Messer vom Rand der Förmchen lösen und auf vier Teller stürzen.

Das Parfait auf die Teller verteilen und den noch warmen Crumble servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.