Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Nudelteigtascherln mit Ziegenfrischkäsefüllung
90 min

Nudelteigtascherln mit Ziegenfrischkäsefüllung

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 1 TL Olivenöl
  • 130 g Mehl, glatt
  • 200 g Erdäpfel, mehlig
  • 1 EL Butter
  • 1/2 Zwiebel
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 1 Ei
  • 2 Zitronen, unbehandelt
  • 120 g Butter
  • Minzeblätter
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Nudelteig:
Das Ei, den Dotter, Olivenöl und Mehl zu einem festen, glatten Teig verarbeiten, in Frischhaltefolie packen und im Kühlschrank 20 Minuten rasten lassen.

Ziegenkäsefüllung:
Erdäpfel in der Schale kochen, schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Butter zerlassen, Zwiebel fein schneiden und goldbraun rösten. Mit dem Ziegenfrischkäse, den Erdäpfeln sowie dem Ei gut vermengen und würzen.

Den Nudelteig dünn in rechteckiger Form ausrollen und halbieren. Die Ziegenkäsefüllung in regelmäßigen Abständen mit dem Teelöffel (pro Teigtascherl 1 TL Füllung) auf die eine Teighälfte setzen. Danach die freien Stellen mit ein wenig Wasser mit dem Finger umrunden. Auf die mit Ziegenfrischkäse befüllte Teighälfte wird vorsichtig die 2. Hälfte des Teiges gelegt und die gefüllten Teigstücke werden nun mit einer runden Form ausgestochen. Die einzelnen Teigtaschen am Rand sorgfältig um die Fülle andrücken. Ist der Rand gut verschlossen, kocht man die Teigtascherln in gesalzenem Wasser ca. 5-7 Minuten, je nach Teigstärke, bissfest.

Zitronenschalen in feine Streifen reißen und kurz in gesalzenem Wasser überkochen, danach abseihen. Die Butter bräunen und vom Herd nehmen. Vorsicht: Die Butter bräunt in der Pfanne noch nach. Zitronenschalen, in Streifen geschnittene Minzeblätter sowie den Saft einer halben Zitrone beigeben.

Die Nudeltaschen in der Zitronen-Minze-Butter schwenken und mit ein wenig Muskat abschmecken. Sofort servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.