Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Nudel-Karfiol-Auflauf mit Käse-Kräuter-Bröseln Foto: © Janne Peters
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Nudel-Karfiol-Auflauf mit Käse-Kräuter-Bröseln

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2014

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • Auflauf:
  • 250 g Pasta nach Wahl
  • 1 Biozitrone
  • 1 Karfiol
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Kapern
  • 50 g schwarze Oliven, entsteint
  • 50 g getrocknete Tomaten, in Öl
  • 2 EL Butter
  • 2 EL glattes Mehl
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 250 ml Milch
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Brösel:
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Handvoll Petersilienblätter
  • 1 EL Butter
  • 100 g Semmelbrösel
  • 30 g Parmesan
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Einen Topf mit Salzwasser aufstellen und die Nudeln darin nach Packungsanleitung bissfest garen. Abgießen, kalt abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.

Zitrone heiß waschen, trocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Karfiol putzen, den Strunk keilförmig herausschneiden und den Kopf in Röschen teilen. Große Röschen nach Belieben der Länge nach halbieren. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Röschen darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten rundum goldbraun anbraten, bis sie bissfest sind. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen, mit den Nudeln mischen und in eine leicht geölte runde, ofenfeste Auflaufform (30 cm ø) geben. Kapern, Oliven und Tomaten abtropfen lassen und darüber verteilen. Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen.

Für die Bechamelsauce Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl zugeben und unter Rühren anschwitzen. Dann die Suppe portionsweise in die Einbrenn rühren, sodass eine sämige Sauce entsteht. Mit der Milch ebenso verfahren. Die Bechamelsauce mit Zitronensaft, Zitronenschale sowie Salz und Pfeffer kräftig würzen, über den Nudeln verteilen und ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Währenddessen für die Brösel Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Petersilie grob hacken. Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten, Semmelbrösel zugeben und unter Rühren goldbraun anrösten. Parmesan reiben. Die Brösel-Mischung in einer Schüssel mit Petersilie und Parmesan verrühren (etwas Parmesan für die Garnitur beiseitestellen), salzen und pfeffern. Über dem Auflauf verteilen und weitere 10 bis 15 Minuten knusprig überbacken.

Den Auflauf aus dem Rohr nehmen, mit etwas Parmesan bestreuen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.