Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Nougatknödel Foto: © Matt Observe
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Nougatknödel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2022

Foto: © Matt Observe

Zutaten für Portionen

  • 0,5 Bio-Zitrone
  • 140 g Butter
  • 250 g Topfen (20%)
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 Pkg. Vanillezucker + 1 TL Vanillezucker für die Brösel
  • 150 g griffiges Mehl
  • 200 g Nussnougat
  • 100 g Semmelbrösel
  • 50 g Kristallzucker
  • 1 EL Staubzucker
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Zitrone heiß waschen und trocken reiben. ½ TL Schale fein abreiben. 60 g Butter schmelzen und in einer Schüssel mit Topfen, Ei, Zitronenschale, 1 Prise Salz und 1 Pkg. Vanillezucker mit den Händen vermischen. Mehl hineinkneten und den Teig 60 Minuten in der Schüssel kalt stellen.

Ein Tablett oder großes Brett mit Frischhaltefolie auslegen. Nougat in kleine Würfel schneiden. Teig in 8 gleich große Stücke teilen. Teigportionen jeweils auf eine Handfläche legen, flach drücken und mit Nougat füllen: Den Teig vorsichtig darum zusammenlegen und zu Knödeln formen. Auf das Tablett bzw. Brett legen.

Salzwasser in einem großen Topf aufkochen. Nougatknödel einlegen, Hitze etwas zurückdrehen und Knödel 10 bis 15 Minuten zugedeckt kochen. Falls sich Schaum bildet, den Topfdeckel leicht öffnen.

Währenddessen restliche Butter (80 g) in einer Pfanne zerlassen. Semmelbrösel darin unter Rühren goldbraun rösten. Kristall- und restlichen Vanillezucker (1 TL) untermischen.

Nougatknödel mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben, kurz abtropfen lassen. In den Butterbröseln wälzen.

Nougatknödel anrichten, mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Tipp: Topfenteig funktioniert nur, wenn er kalt rasten darf. Durch die Fülle sind die Knödel sehr süß, deshalb kommt nicht zu viel Zucker in die Brösel.