Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Nougat-Marzipancreme mit Aperol-Birnenspalten Foto: © Walter Cimbal
50 min

Nougat-Marzipancreme mit Aperol-Birnenspalten

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2011

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Nougat-Marzipancreme:
  • 5 Blatt Gelatine
  • 400 ml Milch
  • 400 ml Obers
  • 1 Vanilleschote
  • 50 g Zucker
  • 100 g Nuss-Nougat-Masse
  • 100 g Marzipan-Rohmasse
  • Aperol-Birnen:
  • 400 g Birnen
  • 200 ml Aperol
  • 50 ml Zitronensaft
  • 30 g Zucker
  • 1 Msp. Zimt, gemahlen
  • 15 g Speisestärke

Zubereitung

Gelatine in kaltem Wasser ca. 10 Minuten einweichen. 4 Gläser (à ca. 300 ml) in den Kühlschrank stellen und vorkühlen.

Milch und Obers in einem Topf zum Kochen bringen. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Schote und Mark zur Obersmilch geben und ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Zucker unterrühren. Gelatine ausdrücken und in der heißen Obersmilch auflösen. (Nicht mehr kochen lassen!)

Die eine Hälfte der heißen Obersmilch durch ein Sieb in eine Rührschüssel gießen und den Nougat darin auflösen. Die andere Hälfte der Obersmilch ebenfalls durch ein Sieb in eine Rührschüssel gießen. Das Marzipan in Stücke teilen, in die Obersmilch geben und mit einem Mixstab pürieren, dabei das Marzipan auflösen.

Beide Cremes kühl stellen (eventuell in Eiswasser stellen), dabei gelegentlich umrühren. Sobald die Cremes zu gelieren beginnen, jeweils eine Schicht in die vorgekühlten Gläser füllen und einige Minuten in das Tiefkühlfach stellen. Wenn die erste Schicht fest ist, die nächste einfüllen und fest werden lassen. So fortfahren, bis die Massen aufgebraucht sind. (Sollten die Cremes in den Rührschüsseln zu fest werden, können sie kurz auf dem Herd bei niedriger Temperatur erwärmt werden.) Die Gläser mindestens 6 Stunden kühl stellen.

Birnen schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Birnenviertel in jeweils 4 Spalten schneiden. Aperol, Zitronensaft, Zucker, Zimt und Speisestärke in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Wenn der Zucker aufgelöst ist, die Birnenspalten zugeben und einmal aufkochen. Den Topf vom Herd ziehen, die Aperol-Birnen abkühlen lassen und bis zum Servieren kühl stellen.

Die Birnenspalten auf den Cremes anrichten und servieren.